Vom Ehemann geschlagen! Beliebte deutsche Schauspielerin Esther Kuhn mit Tränen Beichte

Einen wahren Alptraum hat Schauspielerin Esther Kuhn in ihrer gerade erst geschlossenen Ehe erlebt. Bereits kurz nach der Hochzeit war die Blondine von ihrem Ehemann verprügelt worden. Nun erzählt sie ihre traurige Geschichte gegenüber den Medien.

Schauspielerin Esther Kuhn erlebt Ehe-Alptraum

In ihrer Karriere hat die aus Salzburg stammenden Schauspielerin Esther Kuhn bereits in zahlreichen Serien wie „Der Bergdoktor“, „Tatort“, „Dahoam is Dahoam“ oder „Die Rosenheim-Cops“ mitgespielt. Doch ihre schwierigste Rolle sollte offenbar die der Ehefrau werden. Am 5. Mai 2020 hatte die Schauspielerin ihren Mann geheiratet und bereits am 27. Mai, nur 22 Tage nach der Hochzeit musste sie zum ersten Mal zum Arzt. „Ich konnte mich nicht mehr bewegen“, schildert Kuhn jetzt im Interview. Denn zuvor war sie von ihrem frischgebackenen Ehemann verprügelt worden. „Mein ganzer Körper tat weh. Dabei bin ich echt eine Powerfrau“, erinnert sich die Schauspielerin an diesen schrecklichen Moment. „Wer mich kennt, würde niemals denken, dass mich jemand schlagen darf.“ Doch es sollte nicht der einzige Vorfall bleiben. Denn ab diesem Zeitpunkt verprügelte Ehemann Abdullah A. seine Frau regelmäßig. Schließlich riet ihr eine Ärztin in einem Frauenhaus Zuflucht zu suchen. Diesem Rat war Esther Kuhn dann auch gefolgt.

Schauspielerin zieht die Reißleine und lässt sich scheiden

Ein Umdenken bei der Schauspielerin setzte erst ein, als ihr Sohn ebenfalls bemerkte, was vor sich ging. „Als mein Sohn anfing zu weinen, zog ich die Reißleine“, bestätigt Kuhn, die bedauert, dass es lange gedauert habe, bis sie selbst zur Einsicht gekommen sei. „Erst als mein Sohn anfing zu weinen und unter seinem Verhalten zu leiden, zog ich die Reißleine.“ Ihr Sohn stammt aus der 1. Ehe der Salzburgerin und ist mittlerweile 8 Jahre alt. Letztendlich war das Zusammenleben mit ihrem gewalttätigen Ehemann nicht mehr möglich, der offenbar krankhaft eifersüchtig war und ihr vorwarf mit anderen Männern zu flirten. Im September des vergangenen Jahres hatte Kuhn ihren Mann dann bei der Polizei angezeigt. Mittlerweile lebt sie von ihrem Noch-Ehemann getrennt, gegen den ein polizeiliches Ermittlungsvwerfahren läuft und der vor Gericht die Auflage bekommen hat, sich der Schauspielerin nicht mehr nahe zu kommen. „Ich warte nur noch darauf, dass unser Trennungsjahr vorbei ist. Endlich ist dieser Albtraum vorbei“, hofft die Seriendarstellerin nun auf einen Neuanfang.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.