Wetteraussichten! Erwärmung ab Dienstag hält nicht lange an – neuer Schnee und Eis kommen!

Im Moment liegt nicht nur in vielen Gebieten von Deutschland Schnee, sondern es ist zudem auch richtig winterlich kalt geworden. Der derzeitige Forst soll noch bis zum Montag andauern. Am Dienstag wird eine Warmluftfront die Temperaturen dann deutlich anheben. Allerdings scheint dies nur von kurzer Dauer zu sein. Schon am Mittwoch soll es nämlich wieder kälter werden.

Winterfeeling in Deutschland

In den letzten Tagen hatte es in Deutschland nicht nur bis in die Niederungen geschneit, sondern die Temperaturen sind auch noch einmal deutlich zurückgegangen. Allerdings könnte es in den nächsten Tagen dann wettertechnisch äusserst spannend werden. Einig sind sich die Meteorologen derzeit, dass es noch bis Montag überall in Deutschland frostig kalt bleiben wird. Doch am Dienstag schafft es dann eine Warmluftfront nach Deutschland, die die Temperaturen sofort deutlich ansteigen lässt. Am Dienstag können die Temperaturen dann auf bis zu 8 Grad ansteigen. Zudem wird die Warmluftfront wieder reichlich Niederschläge mit sich bringen, die in Höhenlagen zwischen 400 und 500 Metern wieder Schnee bringen. In den Niederungen wird es regnen, was jedoch wegen der stark ausgekühlten Böden für Blitzeis auf den deutschen Straßen sorgen könnte.

Nächste Kaltfront gewinnt schon am Mittwoch Einfluss

Die höheren Temperaturen werden jedoch nicht von langer Dauer sein. Schon am Mittwoch macht sich dann die nächste Kaltfront über Deutschland breit. Die Temperaturen werden also wieder deutlich zurückgehen. Am Mittwoch und am Donnerstag könnte es also wieder bis in dies Niederungen Schnee geben. Allerdings ist es noch ein wenig früh, um die genaue Verteilung der Niederschläge vorhersagen zu können.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.