Wie reich ist Charles Mccord? Vermögen 2022 – hier alle Infos

Charles McCord war ein amerikanischer Nachrichtensprecher und Radiomoderator, der ein Nettovermögen von 5 Millionen Dollar hat. Charles McCord hat sein Vermögen in der seit langem laufenden Radiosendung „Imus in the Morning“ verdient. McCord arbeitete drei Jahrzehnte lang an der Seite von Don Imus als dessen rechte Hand.

Er wurde 1943 in Joplin, Missouri, geboren, seine lange und erfolgreiche Karriere spielte sich im Großraum New York ab. Er begann seine Radiokarriere 1963 bei einem kleinen Sender namens KICK in Springfield, Missouri. Danach wechselte er in den Dallas-Fort Worth Metro-Plex zu dem inzwischen inaktiven Sender WFAA. Danach war er beim Sender WTOP in Washington DC und landete schließlich in den frühen 1970er Jahren bei WNBC in New York. Bei WNBC arbeitete er als Nachrichtensprecher und Handlanger von Don Imus für das Wochenendprogramm Monitor. Imus und McCord wurden beide 1988 übernommen, als WNBC den Sendebetrieb einstellte und WFAN sich anschloss. Nach dem Weggang von Imus war McCord noch einige Monate lang Nachrichtensprecher bei WFAN. Danach war er 30 Jahre lang auf der 660-kHz-Frequenz in New York auf Sendung. Nachdem der Vertrag zwischen Imus und WFAN Ende August aufgelöst wurde, verließ McCord WFAN. Am 3. Dezember 2007 kehrte er zum Radio zurück und wurde mit Imus bei der Wiederbelebung von Imus in the Morning wiedervereint. Zu seinen Aufgaben gehören die Nachrichtenberichterstattung und das Schreiben von Comedy-Material für die Prominenten-Imitatoren Larry Kenney und Rob Bartlett. McCord ging am 6. Mai 2011 in den Ruhestand.

Vermögen: $5 Millionen
Geburtsdatum: 1943
Geschlecht: Männlich
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika

Charles Mccord Vermögen 2021 – unglaublich wie viel Geld Charles Mccord 2021 hatte