Wie reich ist This Sopranos Actor Has Made A Small Fortune Selling Art? Vermögen 2022 – hier alle Infos

Sie kennen den Namen Federico Castelluccio vielleicht nicht, aber Fans von Die Sopranos kennen ihn als Furio Giunta. Ihm ist es nicht fremd, die Rolle des Vollstreckers zu spielen, aber er hat auch eine weichere Seite als Kunstliebhaber.

Und er ließ sich von der Rolle, die ihn berühmt gemacht hat, ziemlich fantastisch inspirieren. Bei einer Reise nach Florenz im Jahr 2008 sah Castelluccio ein berühmtes Gemälde von Piero della Francesca, das den Herzog und die Herzogin von Urbino darstellt.

Federico gefiel das Gemälde so gut, dass er beschloss, das Werk nachzustellen. Nur in seiner Version waren Tony und Carmela Soprano zu sehen.

Ein kanadischer Ölmanager sah das Bild und bot Castelluccio 175.000 Dollar dafür. Nicht zu schäbig für das, was Fans wahrscheinlich beim Herumspielen mit Photoshop gemacht haben.

Das wäre schon unterhaltsam genug, aber Castelluccio hatte noch mehr Glück mit der Kunst. Bei einer Auktion erwarb er ein Werk, das als ein Werk des 18. Jahrhunderts angepriesen wurde. Wie sich herausstellte, handelte es sich tatsächlich um ein Werk des Künstlers Guercino aus dem frühen 17. Jahrhundert.

Für die Nicht-Künstler unter den Anwesenden war der Kauf eines Guercino-Kunstwerks eine große Sache. Castelluccio gab 140.000 Dollar für das Gemälde aus. Nachdem er es prüfen und restaurieren ließ, wird der Wert des Werks auf 10 Millionen Dollar geschätzt.

Mit diesem Geld kann Castelluccio eine Menge Seidenhemden kaufen.

Beliebteste Artikel Aktuell: