Wie reich ist Tom Brokaw? Vermögen 2022 – hier alle Infos

Tom Brokaws Nettovermögen und Gehalt: Tom Brokaw ist ein amerikanischer Fernsehjournalist und Autor, der über ein Nettovermögen von 85 Millionen Dollar verfügt. Tom Brokaw ist wahrscheinlich am bekanntesten für seine Tätigkeit als Hauptmoderator und geschäftsführender Redakteur der „NBC Nightly News“ von 1982 bis 2004.

Tom Brokaw ist der bekannteste Journalist der Welt.

Gehalt/Verträge: 1997 unterzeichnete Tom Brokaw einen Fünfjahresvertrag über 7 Millionen Dollar mit NBC. Das entspricht in heutigen Dollars einem Verdienst von rund 11,4 Millionen Dollar. Anschließend unterzeichnete er eine dreijährige Verlängerung, die ihn bis 2004 an der Spitze der NBC Nightly News hielt. Als dieser Vertrag auslief, unterzeichnete er eine neue 10-Jahres-Verlängerung, die Brokaw beim Sender hielt, um Dokumentarfilme und andere Serien zu produzieren. Seitdem hat er weitere Verlängerungen unterzeichnet. Die Bedingungen dieser Verlängerungen sind nicht bekannt, aber man nimmt an, dass sich das Jahresgehalt im Bereich von 5 Millionen Dollar bewegt.

Frühes Leben: Thomas John Brokaw wurde am 6. Februar 1940 in Webster, South Dakota, als ältester von drei Söhnen von Jean und Anthony Brokaw geboren. Er besuchte die Yankton Senior High School, wo er Gouverneur der South Dakota American Legion Boys State war, bevor er an die University of Iowa ging. Seine Zeit in Iowa war weniger produktiv, so dass Tom bald an die University of South Dakota wechselte, wo er 1964 mit einem Bachelor of Arts in Politikwissenschaften abschloss.

Karriere: Seinen ersten Job nach dem College hatte er bei einem Fernsehsender namens KITV in Sioux City, Iowa. Von dort aus arbeitete Tom bei Sendern in Nebraska und Georgia, bevor er 1966 zu NBC News kam. Sein erster Job bei NBC war die Moderation der 23-Uhr-Nachrichten bei KNBC in Los Angeles. Ein großer Durchbruch gelang ihm, als NBC ihn kurz vor Ausbruch des Watergate-Skandals zum Korrespondenten für das Weiße Haus beförderte. Zu dieser Zeit moderierte er auch die Samstagsausgaben der „Nightly News“. Brokaw bewahrte viele Jahre lang ein streng gehütetes Geheimnis und enthüllte erst einige Jahre später, dass ihm 1969 der Posten des Pressesprechers im Weißen Haus von Nixon angeboten worden war, den er prompt ablehnte.

Am 5. April 1982 begann Brokaw in den „NBC Nightly News“ aus New York zu berichten. Ursprünglich ein Co-Moderator mit Roger Mudd, kam der NBC-Nachrichtenpräsident Reuven Frank nach einem Jahr zu dem Schluss, dass das Programm mit zwei Moderatoren nicht funktionierte, und wählte Brokaw als alleinigen Moderator. Die „NBC Nightly News mit Tom Brokaw“ begannen im September 1983. Während seiner Zeit in der Sendung berichtete er über die Challenger-Katastrophe, den Hurrikan Andrew, das Loma-Prieta-Erdbeben und zahlreiche andere Ereignisse. Im Jahr 1989 war Brokaw der erste englischsprachige Rundfunkjournalist, der über den Fall der Berliner Mauer berichtete. Er nahm an einer im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz in Ost-Berlin teil, die von Gunter Schabowski organisiert wurde, mit dem Brokaw nach der Pressekonferenz ein Interview führte. Später in der Nacht berichtete Brokaw von der Westseite des Brandenburger Tors, als dort eine Pandemie ausbrach. Neben anderen berüchtigten Berichten führte Brokaw das erste direkte amerikanische Fernsehinterview mit dem sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Am 11. September 2001 kamen Brokaw, Katie Couric und Matt Lauer nach dem Live-Angriff auf den Südturm des World Trade Centers gegen 9.30 Uhr zusammen und moderierten den ganzen Tag über, bis weit nach Mitternacht. Nach dem Einsturz des zweiten Turms gab Brokaw diese eindrucksvolle Erklärung ab: „Dies ist Krieg. Dies ist eine Erklärung und eine Ausführung eines Angriffs auf die Vereinigten Staaten“. An den beiden folgenden Tagen moderierte er die Berichterstattung bis nach Mitternacht. Später im selben Monat wurde im Rahmen der Anthrax-Anschläge von 2001 ein Brief mit Milzbrand an ihn gerichtet. Er blieb unverletzt, aber zwei Mitarbeiter von NBC News wurden infiziert.

Im Jahr 2002 gab NBC bekannt, dass Brokaw nach den Präsidentschaftswahlen 2004 als Moderator der „NBC Nightly News“ zurücktreten und durch Brian Williams ersetzt werden würde. Brokaw sollte von diesem Zeitpunkt an in Teilzeit bei „NBC News“ bleiben und als Analyst, Moderator und Produzent von Dokumentarfilmen tätig sein. Brokaw beendete seine letzte „Nightly News“-Sendung vor 15,7 Millionen Zuschauern am 1. Dezember 2004. Sein Eröffnungsstatement seiner letzten Ansprache lautete: „Nun, die Zeit ist gekommen. Wir haben viel zusammen durchgemacht, dunkle Tage und Nächte, aber auch Zeiten der Hoffnung und Freude. Wie auch immer die Geschichte aussehen mag, ich hatte nur ein Ziel: sie richtig zu machen.“ Am Ende seiner Amtszeit als „Nightly News“-Moderator galt er als der beliebteste Nachrichtensprecher der Vereinigten Staaten.

Nach seinem Ausscheiden als Moderator blieb Brokaw als Sonderkorrespondent bei NBC. Während des Präsidentschaftswahlkampfes 2008 war er als NBC-Analyst tätig und moderierte die zweite Präsidentschaftsdebatte zwischen Barack Obama und John McCain. Seit 2008 moderiert er gelegentlich die Sendung „Meet the Press“. Seit 2011 moderiert er für Fox Sports Net eine Baseball-Dokumentationsserie mit dem Titel „The Boys in the Hall“. Im Jahr 2014 wurde auf dem Gelände der University Studios Hollywood ein neues Sendezentrum eröffnet, das zu Brokaws Ehren benannt wurde: das Brokaw News Center. Im selben Jahr überreichte Präsident Barack Obama Brokaw die Presidential Medal of Freedom. 2016 hielt Brokaw bei der Beerdigung der ehemaligen First Lady Nancy Reagan die Trauerrede.

Tom Brokaw hat auch als Autor von Büchern gearbeitet.

Tom hat außerdem zehn Bücher geschrieben. Das bekannteste davon ist wohl „The Greatest Generation“ von 1998, das ihm zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen einbrachte und ein Dauerbrenner ist. 2019 schrieb Brokaw über seine Erfahrungen als Reporter und als Mitglied des Pressekorps im Weißen Haus in „The Fall of Richard Nixon: A Reporter Remembers Watergate.“

Brokaw ist außerdem Mitglied des Verwaltungsrats des Council on Foreign Relations, des Committee to Protect Journalists, des International Rescue Committee und der Mayo Clinic. Tom ist außerdem Mitglied des Besucherausschusses der Howard University School of Communications und Treuhänder der University of South Dakota, des Norton Simon Museum, des American Museum of Natural History und des International Rescue Committee.

Persönliches Leben: Brokaw ist seit 1962 mit der Autorin Meredith Lynn Auld verheiratet. Sie haben drei Töchter. Brokaw und seine Frau kauften 1989 eine Ranch in Livingston, Montana, wo sie die meiste Zeit ihres Lebens verbringen. Im Jahr 2013 wurde bei Brokaw ein multiples Myelom, ein Blutkrebs, diagnostiziert. Im Dezember 2014 gab er bekannt, dass sein Krebs vollständig geheilt ist.

Immobilien: 1998 zahlten Tom und seine Frau Meredith 4,25 Millionen Dollar für ein 56 Hektar großes Anwesen in Westchester County, New York. Im Juni 2018 boten sie das Anwesen für 6,3 Millionen Dollar zum Verkauf an. Schließlich verkauften sie das Anwesen im August 2019 mit Verlust, als ein Käufer 4,25 Millionen Dollar zahlte. Es ist unklar, ob Tom die gesamten 56 Hektar oder nur etwa 46 Hektar verkauft hat. Irgendwann wurde das Grundstück vom Markt genommen und als zwei Parzellen, eine mit 10 Hektar und eine mit 46 Hektar, neu gelistet.

Auf dem Höhepunkt seiner Zeit bei NBC verbrachte Tom die Wochenenden auf dem Anwesen in Westchester und die Wochentage in einem Doppelhaus in der Park Avenue. Die Brokaws verkauften dieses Doppelhaus 2011 für 10 Millionen Dollar. Sie besitzen noch ein anderes New Yorker Apartment in der Park Avenue.

Rund drei Jahrzehnte lang lebten Tom und Meredith die Hälfte des Jahres auf einer 4.128 Morgen großen Ranch in Park County, Montana. Sie haben diese Ranch im Juni 2017 für 17,9 Millionen Dollar verkauft. Sie verkauften die Ranch im Jahr 2019 für einen nicht genannten Preis.

Vermögen:
$85 Millionen

Gehalt:
$5 Millionen

Geburtsdatum:
Feb 6, 1940 (81 Jahre alt)

Geschlecht:
Männlich

Größe:
6 ft (1,83 m)

Beruf:
Journalistin, Schriftstellerin, Autorin, Drehbuchautorin, Moderatorin

Nationalität:
Vereinigte Staaten von Amerika

Tom Brokaw Vermögen 2021 – unglaublich wie viel Geld Tom Brokaw 2021 hatte