William und Kate sind in Pakistan gelandet

Ankunft in Islamabad

Prinz William und Herzogin Kate sind in Islamabad gelandet. Damit hat ihre Reise durch Pakistan begonnen, bei der sie angeblich von mehr 1.000 Polizisten geschützt werden. Als erste hochrangige Royals seit 13 Jahren statten sie dem Land einen Besuch ab. Kurz nach 21:30 Uhr Ortszeit landete das Flugzeug laut „Daily Mail“ auf dem Nur-Khan-Luftwaffenstützpunkt in der Nähe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad. Ein roter Teppich wurde für William und Kate über der Gangway ausgerollt.

Nach Verlassen des Fliegers wurden die beiden Royals von einer Gruppe von Würdenträgern und zwei kleinen Kindern in traditioneller Kleidung empfangen, die Herzogin Kate einen bunten Blumenstrauß überreichten. Bei der Ankunft trug die Herzogin ein traditionell pakistanisches Outfit mit türkisem Farbverlauf. Das Ensemble der britischen Designerin Catherine Walker bestand aus einer ausgestellten Kurta mit Wasserfallkragen und einer eng geschnittenen Hose. Prinz William erschien in einem eleganten dunkelblauen Anzug auf der Gangway.

Über 1.000 Kilometer weite Reise durch das Land

Auf dem offiziellen Instagram-Account des Herzogs und der Herzogin von Cambridge wurde ihre Ankunft ebenfalls verkündet. Die erste offizielle Reise der beiden „wird den historischen Beziehungen zwischen Großbritannien und Pakistan Respekt zollen“, heißt es in einem aktuellen Post. Der Schwerpunkt liege aber darauf, „Pakistan in seiner heutigen Form zu präsentieren – als eine dynamische, aufstrebende und zukunftsorientierte Nation“.

Von der „modernen, grünen Hauptstadt“ Islamabad erstrecke sich der Besuch Pakistans „über die pulsierende Stadt Lahore bis hin zu den Gebirgslandschaften im Norden und den rauen Grenzregionen im Westen“ über 1.000 Kilometer. Die Reise der Royals sei „die komplexeste Tour, die der Herzog und die Herzogin bisher unternommen haben, unter Berücksichtigung logistischer und sicherheitstechnischer Gesichtspunkte“, teilte ein Sprecher dem britischen „Express“ im Vorfeld mit. Aus Sicherheitsgründen werden die genauen Orte der fünftägigen Reise erst am Tag der Veranstaltungen genannt.

View this post on Instagram

The Duke and Duchess of Cambridge have arrived in Pakistan! ‎ڈیوک اور ڈچز آف کیمبرج پاکستان تشریف لا چکے ہیں۔ The Duke and Duchess’s first official visit to the country will pay respect to the historical relationship between Britain and Pakistan, but will largely focus on showcasing Pakistan as it is today — a dynamic, aspirational and forward-looking nation. ‎ڈیوک اور ڈچز آف کیمبرج کا پاکستان کا پہلا شاہی دورہ برطانیہ اور پاکستان کے مابین تاریخی تعلقات کی عزت افزائی ہے، لیکن زیادہ تر توجہ موجودہ دور کے پاکستان بحیثیت ایک متحرک، زندہ و جاوید اور دور اندیش ملک کی ترویج پر ہوگی۔ From the modern leafy capital Islamabad, to the vibrant city of Lahore, the mountainous countryside in the North, and the rugged border regions to the West, the visit will span over 1000km, and will take in Pakistan’s rich culture, its diverse communities, and its beautiful landscapes. ‎شاہی دورہ جدید طرز پر تعمیر شدہ سر سبز دارالحکومت اسلام آباد سے زندہ دلوں کے شہر لاہور، عظیم پہاڑی سلسلوں پر مشتمل شمالی علاقہ جات اور مغرب کی جانب ناہموار سرحدی علاقوں تک ہزار کلو میٹر سے زائد سفر پر مشتمل ہوگا۔‪ ‬اس دوران پاکستان کی بھرپور ثقافت، مختلف ثقافتوں پر مشتمل آبادیوں اور اس کے خوبصورت مناظر سے آگاہی اور لطف اندوز ہونے کا موقع ملے گا۔ Kensington Palace #RoyalVisitPakistan #pakistan

A post shared by Kensington Palace (@kensingtonroyal) on

(tae/spot)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.