Wilt Chamberlain vermögen – das hat Wilt Chamberlain bisher verdient

Wilt Chamberlain Nettowert: Wilt Chamberlain war ein amerikanischer Basketballspieler, der zum Zeitpunkt seines Todes ein Nettovermögen von 10 Millionen Dollar hatte. Er wurde als Wilton Norman Chamberlain am 21. August 1936 in Philadelphia, Pennsylvania geboren. Wilt wurde berühmt, als er in der NBA spielte, wo er schließlich zu einem der erfolgreichsten und dominantesten Spieler in der Geschichte der National Basketball Association wurde. Wegen seiner ungewöhnlichen Größe gehänselt, brauchte der junge Chamberlain nicht lange, um zu erkennen, dass seine Größe (er erreichte schließlich 7 Fuß 1 Zoll) kein Fluch, sondern eher ein Segen war. Während er die Overbrook High School besuchte, entwickelte er sich zu einer wahren Basketball-Legende und zum am stärksten rekrutierten Spieler des Landes. Als Student der University of Kansas führte Chamberlain die Jayhawks 1957 in das NCAA-Finale, wo sie in dreifacher Verlängerung gegen das top-platzierte North Carolina verloren. Da seine Fähigkeiten weit über die seiner Konkurrenten hinausgingen, wurde er oft als „Gang Bang“ bezeichnet. Chamberlain verließ die Schule, um sich den Harlem Globetrotters anzuschließen, mit denen er kurzzeitig durch das Land tourte. 1959 wurde er Profi und schloss sich den Philadelphia Warriors (heute Golden State Warriors) in der NBA an. Fast augenblicklich wurde er zur dominierenden Kraft und wurde sowohl zum Rookie des Jahres als auch zum wertvollsten Spieler (MVP) der Liga ernannt und stellte dabei acht NBA-Saisonrekorde auf. Nach 14 dominierenden Saisons in vier Teams (Harlem Globetrotters, Philadelphia/San Francisco Warriors, Philadelphia 76ers, Los Angeles Lakers) zog sich Chamberlain 1973 aus der NBA zurück. Während seiner 15-jährigen Karriere gewann er zwei Meisterschaften: eine 1967 mit den Philadelphia 76ers und eine weitere 1972 mit den Los Angeles Lakers. Als bemerkenswerter Spieler blieb Chamberlain noch ein weiteres Jahr auf dem Basketballplatz, dieses Mal als Trainer der San Diego Conquistadors (ABA). Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte Chamberlain in Los Angeles und konzentrierte sich auf die Kunst des Schreibens. Er schrieb drei Bücher, von denen jedes Chamberlains persönliche Erfahrungen und Ansichten über den Zustand des Profi-Basketballs in den Neunzigern widerspiegelt. Als er am 12. Oktober 1999 in seinem Haus in Los Angeles starb, lebte der 63-jährige Chamberlain immer noch allein.

Vermögen: $10 Millionen
Geburtsdatum: Aug 21, 1936 – Oct 12, 1999 (63 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 7 ft 1 in (2.16 m)
Beruf: Basketballspieler, Trainer, Schauspieler, Drehbuchautor
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.