Wong Kar-wai Vermögen 2022 – unglaublich wie reich Wong Kar-wai ist!

Wong Kar-wai Nettowert: Wong Kar-wai ist ein chinesischer Second-Wave-Filmemacher aus Hongkong mit einem Nettovermögen von 30 Millionen Dollar. Wong Kar-wai wurde im Juli 1958 in Shanghai, China, geboren. Wong und seine Eltern zogen 1963 von China nach Hongkong. Er studierte Grafikdesign am Hong Kong Polytechnic College, bevor er sich für den Production Training Course bei der Hong Kong Television Broadcasts Limited einschrieb.

Wong arbeitete als Drehbuchautor und Regisseur bei The Wing Scope Co. und der In-gear Film Production Company. Er schrieb 1982 erstmals den Film Choi wan kuk und führte 1988 erstmals Regie bei As Tears Go By. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören Days of Being Wild (1990), Ashes of time (1994), Chungking Express (1994), Fallen Angels (1995), Happy Together (1997), In the Mood for Love (2000), 2046 (2004) und The Grandmaster (2013). Er war der erste chinesische Regisseur, der 1997 bei den Filmfestspielen von Cannes den Preis für die beste Regie erhielt. Im Jahr 2006 war er Präsident der Jury der Filmfestspiele von Cannes. Auch bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2013 war er Präsident der Jury. Wong wurde mit dem nationalen Orden der Ehrenlegion ausgezeichnet: Ritter (höchster Grad) von der französischen Regierung im Jahr 2006. Außerdem wurde er mit dem Orden der Künste und der Literatur ausgezeichnet: Commander (höchster Grad) durch den französischen Kulturminister im Jahr 2013. Er wurde auf Platz 3 der „Sight & Sound Top Ten Directors of modern times“ des British Film Institute gelistet.

Vermögen: $30 Millionen
Geburtsdatum: Jul 17, 1958 (63 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 6 ft (1,83 m)
Beruf: Drehbuchautor, Filmregisseur, Filmproduzent, Schauspieler, Filmemacher
Nationalität: China