Werbung

Xiaomi Mi Bluetooth Karaoke Headset Review – Headphones mit Karaokefunktion

Wie wir wissen bringt Xiaomi ja neben vielen Smartphone-Modellen auch noch allerlei Gadgets heraus. Hier haben wir ein Mi Bluetooth Karaoke Headset, welches wir uns für euch mal angeschaut haben

Das Mi Bluetooth Karaoke Headset wurde uns von Gearbest zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Verpackung & Inhalt

Die Verpackung des Mi Bluetooth Karaoke Headset ist total untypisch für Xiaomi. Wir haben eine schwarze Box, auf der ein Print ing Gold von einem Haus ist, in dem man Dächer chinesischer Häuser sieht.  Auf der Rückseite haben wir die Specs auf Chinesisch. Öffnen wir die Box finden wir das Headset.

Das Xiaomi spärlich im Umgang mit Zubehör ist, ist ja bekannt, aber in diesem Fall liegt nicht mal ein Mikro-USB Kabel zum laden dabei.Hier wird nur das nackte Headset mit chinesischer Anleitung geliefert.

 

Material und Design

Die Verarbeitung des Mi Bluetooth Karaoke Headsets ist wie erwartet gut. Die Ohrmuscheln sind mit Kunstleder am Rand überzogen, das Headset selbst besteht aus ABS und hat Ornamente auf dem Gehäuse, im Stil der Forbidden City Edition des Mix 3, was schon gefällt. Das Mikrofon selbst ist in Herzform, was angeblich eine bessere Klangqualität erzeugen soll.

Auf der linken Seite haben wir zum einen den Power Button, den Mikro USB Anschluss zum laden, daneben noch einen 3,5mm Klinkenanschluss (optional zur Nutzung anstatt BT), sowie die Steuerungstasten wie Lautstärke und Co, deren Funktion weiter unten im Beitrag noch erklärt wird. Das Mikrofon ist an einem flexiblen Arm und kann bei Bedarf auch eingeklappt werden. Das Mi Karaoke Headset lässt sich ebenfalls sehr angenehm auf dem Kopf tragen. Die Muscheln liegen perfekt auf dem Ohr und es gibt auch kein drückendes oder zippendes Gefühl an den Ohren. Schwer ist das Headset mit gerade mal 214 Gramm ebenfalls nicht, so daß man es gut ein paar Stunden ohne Probleme nutzen kann.

 

Klang / Sprachqualität

Der Klang des Mi Bluetooth Karaoke Headsets ist sehr gut. Dank der 40mm Treiber, ist der Klang extrem kraftvoll, teilweise sogar vielleicht etwas zu basslastig. Via BT 4.2 wird das Headset mit dem Smartphone gekoppelt und schon kann man quasi mitträllern. Man hört dabei seine eigene Stimme, die man nach Belieben auch varrieren kann. Egal ob mit Hall, als weibliche oder Roboterstimme, es gibt zig Einstellmöglichkeiten. Was ich wirklich interessant finde, egal was man eingestellt hat, schnippt man mit dem Finger springt der Song wieder in den Ursprungszustand zurück, nettes kleines Feature.

 

Karaokefunktion / Steuerung Headset

Was ich vorab leider sagen muss, man kann das Mi Bluetooth Karaoke Headset alternativ leider nicht als Gaming Headset nutzen. Das war eine Option die ich mir erhofft hatte, aber es funktioniert leider nur mit Smartphones. Aber ich wollte euch trotzdem mal die Steuerung der Karaokefunktionen nahe legen, für diejenigen, die sich das ganz gerne anschaffen möchten. Es sei gesagt, dass das gar nicht so einfach war. Da das Headset nur für den chinesischen Markt vorgesehen ist, sind sowohl Sprachausgabe als auch App nur auf chinesisch. Den Sinn der App habe ich nicht ganz verstanden, ich glaube man kann seinen eigenen Gesang damit aufnehmen. Hier aber mal die Funktionen des Headsets kurz erklärt, für diejenigen, die das Teil doch mal ausprobieren möchten.

 

Power On Button

  • 2 Sekunden gedrückt halten – Anschalten
  • 3 Sekunden gedrückt halten – Ausschalten
  • Kurz drücken – Sound Effekt umschalten – (Originalton / weibliche Stimme / männliche Stimme / Baby Stimme / Elektronische Stimme / Roboter)

Volume Up Taste

  • kurz drücken – Lautstärke erhöhen
  • 2 Sekunden gedrückt halten – Aufnahme Modus (Dry sound / Wet Sound )

Volume Down Taste

  • kurz drücken – Lautstärke verringern
  • 2 Sekunden gedrückt halten – Reverb Schalter (leichter Hall / mittlerer Hall / starker Hall / kein Hall)

Song Switch Key

  • kurz drücken – Original Song an / aus (oder durch Fingerschnippen in den Originalsong wechseln)

Play / Pause

  • kurz drücken – Play / Pause
  • 2 Sekunden gedrückt halten – Sprachassistent ( nur chinesisch)

 

Fazit

China ist das Karaokeland schlechthin. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis auch etwas im Bereich Karaoke angeboten wird.Das ist mit dem Mi Bluetooth Karaoke Headset passiert. Allerdings sehe ich für Deutschland den Sinn tatsächlich nur bei Hardcore Karaokefans, denn diese wissen alle Funktionen des Mi Karaoke Headsets zu schätzen. Wobei hier weder Verarbeitung noch Klangqualität eine Rolle spielt, denn das ist beides großartig. Es sind eher die ganzen Zusatzfunktionen, die das Gerät zu kompliziert für jemanden machen, der nur ein Headset sucht und dazu der Preis von knapp 85 Euro,für das Leute die halt nur einfache Kopfhörer suchen, auch andere Headphones bekommen. Aber das ist ja auch nicht die Zielgruppe des Karaoke Headset.  Leute die Spass am Karaoke haben, kommen mit Sicherheit hier voll auf Ihre Kosten.

Werbung

Kommentare
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.