Nachdem sich Xiaomi zumindest in der Mi-Serie vom 3.5 Millimeter-Klinkenanschluss verabschiedet hat, erscheint es nur konsequent, dass man nun die passenden In-Ear-Kopfhörer mit USB Typ-C und Active Noice Cancelling vorgestellt hat.

Ein wenig seltsam erscheint es schon, dass Xiaomi erst ein Typ-C-only Smartphone vorstellt und danach erst die passenden Kopfhörer, aber geschenkt. Die neuen Mi Earphones lassen sich nun jedenfalls ohne Adapter mit dem neuen Xiaomi Mi6 verbinden, ebenso aber natürlich auch mit anderen Smartphones oder Tablets.

Xiaomi hat mit dem spanischen Sound-Experten Luca Bignardi zusammengearbeitet und die Designsprache der Piston 3.0 optimiert, im Ergebnis setzen die Kopfhörer auf ein schlankes Titanium-legiertes Gehäuse und ein geflochtenes Kabel, das den Typ C-Anschluss und den Abschnitt mit den Bedienelementen verbindet.

Das In-Ear-Headset unterstützt eine Frequenz von 50-2000Hz, Hi-Res-Audio und vor allem auch Active Noise Cancelling. Bei einem gewohnt niedrigen Preis von 299 Yuan, umgerechnet also knapp 40 Euro, erscheint das wie ein rundes Paket und ist vor allem wesentlich günstiger als vergleichbar ausgestattete USB Typ C-Headsets, bei denen die Auswahl generell noch nicht so groß ist.