Xiaomi Mi Note 10 Test und Review! Was kann das neue Flaggschiff und wie ist der Preis

Xiaomi Mi Note 10 Pro Test und Review

 

108-Megapixel-Penta-Kamera, AMOLED-Display, Snapdragon 730, 8 GB RAM, 5260 mAh Akku und aktuelles DxOMark-Flaggschiff… Das Mi Note 10 Pro erscheint wie ein Premium-Flaggschiff. Tatsächlich handelt es sich um ein preislich hochwertiges Mittelklassemodell das aber sehr viel kann!

 

High-End-Ausstattung im Mittelklasse-Gerät

 

Ja, das Mi Note 10 Pro liegt wirklich im mittleren Bereich – zumindest was den Preis betrifft. Angesichts der Ausstattung ist es ein Schlag ins Gesicht für Wettbewerber wie Samsung, Sony, Apple oder Huawei. Ein Blick auf das Datenblatt des preistechnischen Bollwerks, das in China unter dem Namen Mi Note 10 Pro bekannt ist, wird jeden potentiellen preisbewussten Käufer sofort überzeugen. Es ist nicht zu leugnen: Die Xiaomi Note 10 Pro ist der Preis-Leistungs-Sieger 2019.

 

Fünffach montiertes Kameramonster

Das Mi Note 10 Pro ist das erste Serienmodell mit dem in Zusammenarbeit mit Samsung entwickelten Isocell Bright HMX 108 Megapixel-Sensor. Der vergleichsweise gigantische 1/1,33-Zoll-Sensor ist mit einer Blende von f/1,69 ausgestattet und nimmt dank des Pixel-Binnings hochauflösende Bilder mit einer Auflösung von 27 Megapixeln auf. Im Gegensatz zur Mi Note 10 verwendet die Pro Edition ein 8P-Objektiv, was das Ergebnis weiter verbessert. Der Hauptsensor wird von zwei Megapixel-Teleobjektiven mit Blende f/2,0 und einer Auflösung von 12 und 8 Megapixeln unterstützt. Außerdem ist eine 20-Megapixel-Weitwinkelkamera mit Blende f/2,2 installiert. Ein Makroobjektiv mit Blende f/2,4 für Nahaufnahmen rundet die Fünf-Megapixel-Kamera ab. Auf der Vorderseite wird jedoch eine 32-Megapixel-Selfie-Kamera mit f/2,0-Blende verwendet.

 

Preisträger trotz starker Konkurrenz

 

Der außergewöhnliche Kameraaufbau liest sich nicht nur hervorragend auf dem Datenblatt, sondern überzeugt auch im praktischen Einsatz. Die Aufnahmen können sowohl bei Tag als auch bei Nacht gemacht werden, mit Panoramablick oder normalen Aufnahmen auf absolutem Spitzenniveau. Im aktuellen DxOMark-Benchmark-Markt lag das Mi Note 10 Pro mit 121 Punkten auf dem ersten Platz. Dies wird durch ein gelungenes Zusammenspiel von Hardware und Software ermöglicht. Die optische Bildstabilisierung (OIS) wird sowohl durch den Hauptsensor als auch durch das Teleobjektiv gewährleistet. Die Dual-Blitzlicht-Leds ermöglichen die Akzentuierung verschiedener Töne mit weichem und hartem Licht. Im Videobereich übertrifft Xiaomit seinem Budget Phone sogar den Platzhirsch Mate 30 Pro von Huawei.

 

AMOLED in Phablet-Größe

Auch Xiaomi demütigte seine Konkurrenten mit der Vorführung. Der elegant geschwungene und vom TÜV Rheinland zertifizierte Bildschirm bietet eine FHD+-Auflösung von bis zu 2340 x 1080 Pixeln. Damit wird trotz einer Größe von 6,47 Zoll eine Pixeldichte von 398 ppi erreicht. Digitale Inhalte werden in gestochen scharfer Auflösung dargestellt. Die AMOLED-Technologie hingegen garantiert eine naturgetreue Farbwiedergabe. Gleichzeitig kann das Panel den Energieverbrauch erheblich reduzieren.

 

Ein starker Kern mit einem gigantischen wiederaufladbaren Akku

 

Dasselbe gilt für den Kern des Smartphones. Der Snapdragon 730G Octa-Core-Prozessor taktet mit bis zu 2,2 GHz und zeichnet sich durch seinen geringen Stromverbrauch aus. Mit dem Adreno 618 GPU kommen auch die Gamer auf ihre Kosten. Der mehr als großzügige 8 GB RAM verarbeitet mühelos selbst anspruchsvolle Anwendungen im Multitasking. Der integrierte Akku ist beeindruckend. Mit einer Kapazität von 5260 mAH und unter Berücksichtigung der stromsparenden Komponenten verspricht das Mi Note 10 Pro von Xiaomi ein echter Dauerläufer zu werden. Der gigantische Akku kann auch über den USB-C-Port mit bis zu 30W geladen werden.

 

Ein komplettes und umfassendes Paket

 

Das Mi Note 10 Pro zeigt auch auf den zweiten Blick keine Mängel. Die Funktionen stellen selbst die anspruchsvollsten Smartphone-Benutzer zufrieden. Das Gesamtpaket kann als absolut harmonisch beschrieben werden und lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Mit 256 GB reicht das ROM selbst für Datenmassen aus. Mit Dual SIM können zwei Telefonnummern gleichzeitig verwaltet werden. Für das Internet ist die Unterstützung von FDD LTE und 4G mit hoher Geschwindigkeit verfügbar. Dasselbe gilt innerhalb lokaler Netzwerke. Die WLAN-Standards 802.11a, b, g, n und ac werden von der Mi Note 10 Pro unterstützt. Intelligente Alltagsbegleiter wie Fitnesstrainer oder Smartwatches können über Bluetooth 5.0 angeschlossen werden. Ein NFC-Chip, ein 3,5 mm Klinkenanschluss sowie GPS, Galileo, GLONASS und A-GPS wurden ebenfalls installiert.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.