AndroidKosmos | Xiaomi Redmi Note 4X mit 4GB RAM bei der TENAA aufgetaucht 1

Bei der TENAA ist jetzt das Xiaomi Redmi Note 4X Smartphone von zertifiziert worden.

Das Jahr ist bei Xiaomi offensichtlich noch nicht zu Ende und schon wirft man das nächste Redmi Smartphone in den Ring. Das Redmi Note 4 wurde im August 2016 vorgestellt und nun bringt man mal wieder eine leicht verbesserte Version auf den Markt.

Die Unterschiede sind aber nur marginal. Im Prinzip gibt es eigentlich nur ein 1GB mehr RAM, als insgesamt 4GB, gegenüber der vorherigen Version. Das Redmi Note 4X ist sonst ebenfalls 5,5 Zoll groß und hat ein Full-HD 1080p Display. Der Prozessor ist auch der Helio X20 Deca-Core mit 2,1GHz. Zudem soll es in zwei Speichervarianten erscheinen, einmal mit 32GB und mit 64GB, welche noch per microSD-Karte erweitert werden können. Das Gehäuse besteht wieder aus Metall und der Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite angebracht.

Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixel (PDAF) und die Frontkamera mit 5 Megapixel auf. Die Akkukapazität ist mit 4.000mAh angegeben. Weitere Angaben und wann die Version erscheinen soll ist aktuell nicht bekannt. Xiaomi hat sich dazu noch nicht geäußert.

Quelle: TENAA