Werbung

ZTE Rundumschlag: Nubia Z11 vorgestellt und Axon 7 vorbestellbar

Neues von ZTE. Nachdem das Axon 7 bei seiner Vorstellung aufgrund der Highend-Specs und attraktiver Preisgestaltung bei so manchem für Staunen gesorgt hat, kündigt man nun noch das Nubia Z11 an. Zudem kann man das Axon 7 schon vorbestellen.

OK, beeilen wir uns, damit wir nicht zu viel vom Portugalspiel verpassen. Wer Christiano Ronaldo auch beim News-Lesen nicht vermissen will, der kann sich das Pressebild zum ZTE Nubia Z11 anschauen.

ZTE_Nubia_Z11_Christiano RonaldoOptisch kann das Nubia Z11 auf jeden Fall glänzen. Zur Werbefigur äußere ich mich an dieser Stelle lieber nicht. Nicht nur äußerlich sondern auch die inneren Werte können beim Z11 überzeugen. Snapdragon 820, 16 MP Kamera mit OIS, 3000 mAh starker Akku, 5,5 Zoll großes FullHD-Display, USB Typ-C-Anschluss, Fingerprint-Sensor, 4/6 GB RAM mit 64/128 GB internem Speicher, erweiterbarer Speicher durch einen Hybrid-Slot und oben drauf nubia ui 4.0 auf Basis von 6.0.1 Marshmallow.
Mit dem randlosen Display, dass schon beim Z9 für Aufsehen sorgte, ergibt sich ein sehr ansehnliches Gesamtpaket. Umgerechnet 340 bzw. 476 Euro werden für die beiden Versionen in China fällig. Einen Preis oder gar Verkaufstermin für Europa ist leider noch nicht bekannt.

Axon 7 vorstellbar und wird Ende Juli ausgeliefert

Ganz im Gegensatz zum ZTE Axon 7. Dieses lässt sich ab sofort bei Amazon für 449,99€ vorbestellen und soll laut den Artikelangaben am 30. Juli ausgeliefert werden. Bedauerlicherweise gibt es aktuell nur die Farbe Gold, sonst hätte ich persönlich schon längst zugeschlagen, da mich das Design in Verbindung mit dem starken Specs überzeugt haben. Zur Erinnerung: Das Axon 7 ist das erste Daydream-Ready Smartphone mit einem 5,5 Zoll großen QuadHD AMOLED-Display, Snapdragon 820 und in dieser Basisvariante mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher, der zudem erweiterbar ist. Dazu gesellen sich eine 20 MP Kamera mit OIS, ein Fingerprint-Sensor und die durch DOLBY verifizierten Stereo-Front-Speaker. Für die geforderten 450€ auf jeden Fall ein gutes Angebot und ein echter Konkurrent zum Oneplus 3.

ZTE Axon 7 Gold

Quellen: Amazon, Mobiflip,

Werbung

4
Kommentar schreiben

avatar
4 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
sex toyGoogleLindaZTE ZMAX PRO offiziell vorgestellt: Snapdragon 617 für 99 US-Dollar Recent comment authors
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

sex toy

[…]Sites of interest we’ve a link to[…]

trackback
Google

Google

The info mentioned inside the report are a number of the most effective obtainable.

Linda
Gast
Linda

What a joy to find soenome else who thinks this way.

trackback

[…] bekannt. Auch ZTE selbst hat mit der Axon-Reihe und dessen bereits zweiter Generation Axon 7 (zum Beitrag) gezeigt, dass Flaggschiff-Geräte alles andere als teuer sein müssen. Nun erweitert ZTE dieses […]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.