Amazon stellt Fire TV Cube mit Alexa-Integration vor

Amazon USA stellt auf seiner Website frisch den neuesten Fire TV vor. Nach dem kleinen kompakten Fire TV Stick sowie dem Fire TV mit 4k-Support, die schon mehrere Inkarnationen erlebten, erscheint in den USA am 21. Juni der neue Fire TV Cube. Diesmal als Würfel in einer kantigeren Interpretation der Echo-Designs und mit komplettem Alexa-Support.

 

Der neue Fire TV Cube
Der neue Fire TV Cube

 

Die neue kleine Box unterstützt 4k bei 60 FPS sowie Dolby Atmos. Der Infotext (Achtung Marketing-Sprech, kurz übersetzt) von Amazon USA dazu:

  • Fire TV Cube ist der erste Freihand-Media Player mit Alexa, um eine all-in-one Entertainment-Erfahrung zu liefern. Fragen Sie von der anderen Ecke des Raumes Alexa das TV-Gerät einzuschalten, das Licht zu dimmen und abzuspielen, was Sie wollen.
  • Mit Weitfeld-Stimmerkennung, acht Mikrofonen und Amazons Beamforming- Technologie hört der Fire TV Cube Sie aus jeder Richtung. Genießen Sie freihändige Stimmkontrolle. Suche, Abspielen, Pause, Vorspulen und mehr. Kontrollieren Sie außerdem Ihren Fernseher, Ihre Soundbar oder Ihren DVB-S bzw DVB-C-Receiver, und das alles nur mit Ihrer Stimme.
  • Machen Sie mehr mit Alexa. Der Fire TV Cube hat einen eingebauten Lautsprecher, der Sie das Wetter abfragen, die Nachrichten hören und Ihre Smart Home-Geräte steuern lässt. Auch wenn das TV-Gerät ausgeschaltet ist. Der Fire TV Cube wird durch ständige Entwicklung von Alexa Skills immer weiter ausgebaut.
  • Erleben Sie lebensechte Bildqualität und Ton und Zugang zu lebhaftem 4k Ultra HD mit bis zu 60 Bildern die Sekunde, HDR und die Klarheit des Dolby Atmos-Sounds.
  • Genießen Sie zehntausende Kanäle, Apps und Alexa Skills. Schauen Sie über eine halbe Millionen Filme und TV-Serien von Netflix, Prime, Hulu, HBO, Showtime, NBC und anderen.
  • Benutzen Sie YouTube, Facebook, Reddit und andere Websites mit dem Silk- oder Firefox-Browsers (Ende Amazon-Text)

Der Fire TV Cube ist also die logische Verschmelzung von Echo und Fire TV. Das war nur eine Frage der Zeit. Die Fernseh-Alexa wird auch nach Deutschland kommen. Für Benutzer, die bereits im Amazon-Ökosystem daheim sind mit Echos, Smart Home etc. sicher eine gute Sache. Und auch Google könnte mal einen Home Mini mit einem Chromecast verschmelzen.