Andre Agassi vermögen – das hat Andre Agassi bisher verdient

Andre Agassi Nettowert: Andre Agassi ist ein amerikanischer Profi-Tennisspieler im Ruhestand, der ein Nettovermögen von 175 Millionen Dollar hat. Andre Agassi war die Nummer eins der Welt und ist einer von nur zwei männlichen Tennisspielern, die einen Karriere-Golden-Slam gewonnen haben. Er ist der Gründer der Andre Agassi Charitable Foundation, die mit gefährdeten Kindern in Nevada arbeitet und auch eine K-12 Charter School finanziert.

Frühes Leben: Andre Kirk Agassi wurde am 28. April 1970 in Las Vegas, Nevada, als Sohn von Emmanuel „Mike“ Agassi, einem ehemaligen olympischen Boxer aus dem Iran, und Elizabeth „Betty“ Agassi geboren. Er hat drei ältere Geschwister – Rita, Philip und Tami. Agassi gewann 1982 die National Indoor Boys 14s Doubles Championship in Chicago. Er war 12 Jahre alt. Im Alter von 13 Jahren wurde Agassi auf Nick Bollettieri’s Tennis Academy in Florida geschickt. Er sollte nur drei Monate bleiben, denn mehr konnte sich sein Vater nicht leisten. Nach nur einer halben Stunde, in der er Agassi beim Spielen zusah, rief Bollettieri Agassis Vater an und sagte: „Nimm deinen Scheck zurück. Er ist umsonst hier.“ Agassi brach die Schule in der neunten Klasse ab, um eine Vollzeit-Tenniskarriere zu verfolgen.

Karriere: Agassi wurde 1986 im Alter von 16 Jahren Profi, und 1988 hatte er bereits mehr als zwei Millionen Dollar Preisgeld gewonnen. In den 1990er Jahren dominierten Andre Agassi und Pete Sampras die Welt des Herrentennis. Sampras war beständig und schnörkellos. Agassi war auffällig und hatte eine Bad-Boy-Attitüde. Agassis Profikarriere erstreckte sich von Mitte der 1980er bis in die frühen 2000er Jahre. Er hat achtmal den Grand Slam gewonnen. Er hat 1996 die olympische Goldmedaille gewonnen. Während der Ära des Tennissports, die gemeinhin als „Open Era“ bezeichnet wird, war Agassi der erste Herrentennisspieler, der vier Australian Opens gewann. Er ist einer von nur fünf Herreneinzelspielern, die den Karriere-Grand-Slam in der Open Era gewonnen haben und einer von nur acht insgesamt in der Geschichte des Tennis. Er ist der erste von bisher zwei Spielern, die den Karriere-Grand-Slam und die ATP-Tour-Weltmeisterschaften gewonnen haben. Er war auch der erste Herrentennisspieler, der alle vier Grand-Slam-Turniere auf drei verschiedenen Tennisplatzoberflächen (Hartplatz, Sandplatz und Rasen) gewann. Er war Teil der siegreichen Davis-Cup-Teams in den Jahren 1990, 1992 und 1995. 1995 wurde er zum ersten Mal zur Nummer 1 der Welt ernannt. Bis 1997 war er aufgrund persönlicher Probleme auf Platz 141 zurückgefallen. Doch 1999 war er wieder die Nr. 1. Die nächsten vier Jahre waren die erfolgreichsten in Agassis Karriere.

Im Jahr 2005 schaffte es der damals 35-jährige Agassi bis ins Finale der U.S. Open, verlor dort aber gegen Roger Federer. Von Rückenproblemen geplagt, trat er am 3. September 2006 offiziell zurück, nachdem er in der dritten Runde der U.S. Open verloren hatte.

Stu Forster /Allsport

Andere geschäftliche Unternehmungen: Agassi und seine Frau Steffi Graf gründeten eine Firma namens Agassi Graf Holdings. Sie investierten in einen Nachtclub im Caesars Palace namens Pure. Der Nachtclub wurde im Jahr 2004 eröffnet. Agassi und Graf verkauften ihren Anteil an Pure im Jahr 2010 an die Angel Management Group.

>

Im August 2006 schlossen Agassi und Graf einen Vertrag mit dem High-End-Möbelhersteller Kreiss Enterprises ab, um eine Möbellinie auf den Markt zu bringen, die natürlich „Agassi Graf Collection“ heißt.

Andre Agassi College Preparatory Academy/Agassi Center For Education: Im Jahr 2001 eröffnete Agassi die Andre Agassi College Preparatory Academy in Las Vegas. Die Schule ist eine gebührenfreie Charter-Schule für gefährdete Kinder in der Gegend. Er spendete persönlich 35 Millionen Dollar für die Schule. Im Jahr 2009 hatte die Abschlussklasse eine 100-prozentige Abschlussrate und erwartete eine 100-prozentige College-Akzeptanzrate.

>

Agassi unterstützt auch Child Haven, die einzige stationäre Einrichtung für missbrauchte und vernachlässigte Kinder in Las Vegas. Im Jahr 1997 spendete Agassi dem Child Haven Geld für ein Gebäude mit sechs Klassenzimmern, das heute Agassi Center for Education heißt. Seine Stiftung stellte außerdem 720.000 Dollar zur Verfügung, um den Bau des Andre Agassi Cottage for Medically Fragile Children zu unterstützen. Diese 20-Betten-Einrichtung wurde im Dezember 2001 eröffnet und bietet umfassende Pflege für Kinder, die mit Verletzungen oder ansteckenden Krankheiten ankommen oder die körperliche und entwicklungsbezogene Pflege benötigen.

Persönliches Leben: Agassi datete Barbra Streisand in den frühen 1990er Jahren trotz ihres 28-jährigen Altersunterschieds. Er heiratete Brooke Shields im Jahr 1997. Sie ließen sich 1999 scheiden. Am 22. Oktober 2001 heiratete Agassi die pensionierte Tennisspielerin Steffi Graf in einer intimen Zeremonie in ihrem Haus in Las Vegas. Sie haben zwei Kinder, Sohn Jaden, geboren 2001, und Tochter Jaz, geboren 2003. Die Familie wohnt in der Las Vegas Gemeinde Summerlin mit Grafs Mutter, Bruder Michael und seinen vier Kindern.

Agassi gründete 1994 die Andre Agassi Charitable Association, die sich für die Jugend von Las Vegas einsetzt. Für seine Bemühungen, benachteiligten Jugendlichen zu helfen, wurde er 1995 mit dem ATP Arthur Ashe Humanitarian Award ausgezeichnet. Er wurde als der wohltätigste und sozial engagierteste Spieler im Profi-Tennis bezeichnet. Vielleicht ist er sogar der wohltätigste Sportler seiner Generation.

>

Agassis Wohltätigkeitsorganisationen helfen Kindern dabei, ihr sportliches Potenzial zu erreichen. Sein Boys & Camp; Girls Club betreut 2.000 Kinder im Jahr und hat ein Weltklasse-Junioren-Tennisteam. Er hat auch ein Basketball-Programm (die Agassi Stars) und ein strenges System, das eine Mischung aus akademischen und sportlichen Aktivitäten fördert.

Gehalts-Highlights: Agassi verdiente während seiner Karriere mehr als 30 Millionen Dollar an Preisgeldern, was ihn auf den sechsten Platz in der Gesamtwertung bringt, nur Djokovic, Federer, Nadal, Sampras und Murray verdienten bis heute (Mai 2018) mehr als Agassi. Außerdem verdiente er während seiner Karriere mehr als 25 Millionen Dollar pro Jahr durch Werbeeinnahmen, was zu diesem Zeitpunkt den vierten Platz in allen Sportarten bedeutete.

Immobilien: Agassi und Graff leben in einem riesigen Anwesen in der Summerlin-Gemeinde von Las Vegas, das natürlich einen eigenen Tennisplatz hat.

Im Jahr 2007 verkaufte Agassi ein 10.000 Quadratmeter großes Haus in Tiburon, Kalifornien, für 20 Millionen Dollar. Er und Graf hatten das Anwesen 2001 für 23 Millionen Dollar gekauft. Das Anwesen hat auch ein Gästehaus für das Personal, das 2.500 Quadratmeter groß ist, sowie zwei Swimmingpools, drei Spas, einen Whirlpool, einen kalten Tauchgang, einen Bach und einen Hydrotherapie-Wasserfall.

Vermögen: 175 Millionen Dollar
Geburtsdatum: Apr 29, 1970 (50 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 10 in (1.8 m)
Beruf: Sportler, Tennisspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Letzte Aktualisierung: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.