Android Wear Version bekommt einige neue Funktionen von Google spendiert 4
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Google hat eine neue Android Wear Version angekündigt, die einige neue Funktionen für Smartwatches liefert.

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

 

Eine bisher wichtige und fehlende Funktion ist die WLAN-Unterstützung, denn eine Smartwatch wird ja eigentlich erst so richtig Smart, wenn sie auch mal außerhalb der Bluetooth-Reichweite des verbundenen Smartphones Nachrichten übermitteln kann. Zumindest dann mal im Umkreis des gerade angemeldeten WLAN-Netzes beider Geräte. So kann das Smartphone auch mal auf dem Küchentisch liegen bleiben, wenn man sich gerade außerhalb der Bluetooth-Reichweite befindet und erhält trotzdem die Benachrichtigungen. Das funktioniert natürlich nur, wenn die Smartwatch auch über eine WLAN-Modul verfügt.

 

Des Weiteren gibt es jetzt neue Geestensteuerungen, wenn z.B. das Handgelenk dreht werden die Karten oder eingehende Nachrichten einfach weitergeblättert.

 

alwayson 2

 

 

Auch das Aufrufen von Anwendungen oder Kontakten wurde von Google verbessert. Diese können jetzt einfach mit nur einem Fingertipp auf das Zifferblatt aufgerufen werden.

apps_people_actions_250x250 (4)

Kann man gerade nicht sprechen, so ist es möglich auf Nachrichten direkt mit malen einer Emoji zu antworten. Dafür muss man laut Google nicht großartig künstlerisch begabt sein.

quick2_emoji_reply_blog

Eine weitere neue Funktion ist das Always-On-Feature. Das ermöglicht Apps wie Maps oder Einkaufslisten in einen stromsparenden Schwarz/Weiß-Modus zu versetzen. Das Display kann dabei eingeschaltet bleiben und muss nicht immer wieder aktiviert werden.

alwayson

 

 

 

 

Das neue Android Wear Update wird zuerst mit der neuen LG Watch Urbane ausgeliefert und die restlichen Geräte sollen in den nächsten Wochen folgen.

 

Update 05.05.2015: Neues Video von DroidLife mit den Funktionen auf der LG Watch Urbane.

 

Quelle: Android Blog

Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.