Bekannter US-Sänger stirbt an Coronavirus – Musikwelt trauert um diesen Star!

Seine Fans schätzten seine gefühlvolle Stimme, die nicht nur bei Gospel-Fans hoch im Kurs stand. Doch jetzt ist der US-amerikanische Gospelsänger Troy Sneed im Alter von nur 52 Jahren an den Komplikationen einer Erkrankung mit Covid-19 gestorben.

Musikwelt trauert um talentierten Gospelsänger

Dieser Tod ist ein schmerzlichen Verlust für die Musikwelt. Denn mit Troy Sneed ist jetzt einer der bekanntesten Stars des Gospelgesangs gestorben. Der talentierte Sänger mit der beindruckenden Stimme wurde nur 52 Jahre alt. Über den Tod des Sänger hatte zuerst die britische Zeitung „Metro“ berichtet. Die Nachricht über den Tod von Troy Sneed machte Bill Carter, der Publizist des Gospelstars, über die sozialen Medien öffentlich. Dabei bestätigte der Sprecher auch die Todesursache des Künstlers. Carter bestätigte, dass Troy Sneed an den Komplikationen einer Coronavirus-Infektion gestorben ist.

Troy Sneed stirbt im Krankenhaus

In den letzten Tagen war Sneed wegen der Erkrankung in einem Krankenhaus in Jacksonville im US-Bundesstaat Florida hospitalisiert. Dort ist Sneed am 27. April verstorben. Seine musikalische Profi-Laufbahn als Gospelsänger startete Troy Sneed im Jahr 1999. Zuvor war Sneed im Studentenchor seiner Universität aktiv gewesen. Bereits im Jahr 1999 hatte der studierte Pädagoge sein erstes Album mit dem Titel „Call Jesus“ herausgebracht. Den musikalischen Durchbruch schaffte er jedoch mit seinem dritten Album „A State of Worship“, mit dem sich der Sänger sogar in den Charts etablieren konnte. Zu den größten musikalischen Erfolgen des Gospelsängers zählte eine Nominierung für den Grammy im Jahr 2000.

Beliebteste Artikel Aktuell: