Billie Eilish Vermögen – wie reich ist der junge Pop-Star wirklich?

Vermögen von Billie Eilish – wie reich ist der junge Pop-Star? Billie Eilish ist eine amerikanische Sängerin und Songwriterin mit einem Nettovermögen von 8 Millionen Dollar. Sie begann ihre Karriere 2016 bei SoundCloud und unterschrieb schließlich einen Vertrag bei Interscope Records. Mainstream-Ruhm erlangte sie nach dem Erfolg ihrer 2019 erschienenen Single „Bad Guy“, die die Billboard Hot 100 Charts anführte. Am 26. Januar 2020 überwand Billie alle vier Hauptkategorien der Grammy Awards: Bestes Album, Beste Platte, Bester Song und Beste Neue Künstlerin. Sie ist die erste Person seit fast 40 Jahren, der dieses Kunststück gelungen ist. Der Vorgänger, Christopher Cross, schaffte es bereits 1981.

 

Frühes Leben:

Billie Eilish wurde am 18. Dezember 2001 als Billie Eilish Pirate Baird O’Connell in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Ihre Eltern Maggie und Patrick sind beide in der Unterhaltungsindustrie tätig. Eilish, die größtenteils zu Hause unterrichtet wurde, begann schon in sehr jungen Jahren zu singen. Sie trat dem Kinderchor von LA mit 8 Jahren bei und schrieb ihr erstes Lied mit 11 Jahren. Ihr älterer Bruder Finneas ist ebenfalls Sänger/Songwriter/Schauspieler und Produzent.

 

Ein Erfolg:

Im Oktober 2015, als sie 13 Jahre alt war (zwei Monate vor ihrem 14. Geburtstag), nahm Billie den Song „Ocean Eyes“ auf, der eigentlich von Finneas für seine eigene Band geschrieben wurde. Billie schickte eine Aufnahme an ihren Tanzlehrer, der ihr bei der Choreographie eines Tanzes half, der schließlich in das Musikvideo integriert wurde. Billie lud das Lied bei SoundCloud und Spotify hoch. Das Musikvideo wurde im März 2016 auf YouTube hochgeladen. Ocean Eyes wurde schnell viral und empfing mehr als 170 Millionen Streams auf Spotify. Es wurde schließlich von der RIAA mit Platin ausgezeichnet und erreichte Platz 84 der Billboard Hot 100 Charts. Später im selben Jahr veröffentlichte sie eine zweite Single mit dem Titel „Six Feet Under“. Billie Eilish veröffentlichte 2017 ihr erweitertes Debütstück „Don’t Smile at Me“. Die EP erreichte Platz 3 in den US-Alternative-Charts sowie Platz 7 in Norwegen, Platz 8 in Schweden und Platz 24 in der Billboard 200. Sie veröffentlichte ihr EP „Up Next Session“: Billie Eilish“ im selben Jahr. Ihre Single „Bellyache“ wurde mit Gold ausgezeichnet. Ihre Single „Lovely“ (mit Khalid) erreichte Platz 4 in Neuseeland und Platz 5 in Australien und ihre Single „When the Party’s Over“ erreichte Platz 3 in Neuseeland und Platz 10 in Australien. Eilish hat bestätigt, dass sie am Tourette-Syndrom leidet.Billies erstes Studioalbum „When We All Fall Asleep, Where Do We Go We Go?“ wurde im März 2019 veröffentlicht. Das Album wurde in mehreren Ländern, darunter Australien, Kanada, Großbritannien und die Vereinigten Staaten, zur Nummer 1. Sie ist die erste im 21. Jahrhundert geborene Künstlerin, die einen Song auf Platz 1 der Hot 100 Charts von Billboard hat. Das Album brach auch den Rekord für die meisten Songs gleichzeitig auf den Billboard Hot 100, für eine weibliche Künstlerin. Das Album wurde in den USA mit 2-fachem Platin ausgezeichnet und wurde in einem Dutzend anderer Länder mit Platin ausgezeichnet.

Andere Unternehmungen:

Im April 2019 lancierte Billie in Zusammenarbeit mit dem japanischen Künstler Takashi Murakami (der bei einigen Videos von Billie Regie führte) eine Bekleidungslinie. Etwa zur gleichen Zeit erschien Billie in einer Reihe von Werbespots für Adobe Creative Cloud. Im Mai 2019 erschien sie in einer Reihe von Anzeigen für Calvin Klein. Im Juli 2019 ging sie eine Partnerschaft mit der Bekleidungsmarke Freak City für eine neue Bekleidungslinie ein.Im August 2019 ging Billie eine Partnerschaft mit Apple im Rahmen einer Kampagne zur Förderung der App Music Lab ein.

Persönliches Leben:

Billie hat sich zu ihren Erfahrungen mit Depressionen geäußert. Außerdem leidet sie sowohl unter dem Tourette-Syndrom als auch unter Synästhesie. Sie ist eine Verfechterin des Vegetarismus und Veganismus.

Soziale Medien:

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat Billie mehr als 43 Millionen Follower auf Instagram, 3 Millionen Follower auf Twitter, 23 Millionen Follower auf YouTube und 1 Million Follower auf SoundCloud.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.