Candice Bergen Vermögen – so reich ist Candice Bergen wirklich


Candice Bergen Reinvermögen und Gehalt: Candice Bergen ist eine amerikanische Schauspielerin, Produzentin und ehemaliges Modemodel mit einem Nettovermögen von 25 Millionen Dollar. Candice Bergen kann ihr Nettovermögen auf ihre vielen talentierten Auftritte in TV-Sitcoms und Filmen zurückführen. Sie wurde als Candice Patricia Bergen am 9. Mai 1946 in Beverly Hills, Kalifornien, geboren. Ihre Mutter war Model und ihr Vater, Edgar Bergen, war ein berühmter Schauspieler/Komiker/Ventriloquist. Als sie 11 Jahre alt war, trat Candice in den Radio- und Fernsehprogrammen ihres Vaters auf. Sie besuchte die University of Pennsylvania, wo sie die Miss University und die Homecoming Queen gewann. Leider begann sie ihr Studium zu vernachlässigen und verließ es nach ihrem zweiten Studienjahr. Danach begann sie hauptberuflich als professionelles Model zu arbeiten und erschien auf der Titelseite von Zeitschriften wie Vogue. Ihr Schauspieldebüt gab sie 1966 in dem Film The Group. Im selben Jahr trat sie in The Sand Pebbles gegenüber Steve McQueen auf. Dieser Film wurde für mehrere Academy Awards nominiert und startete ihre Karriere. Es folgten zahlreiche Auftritte in Filmen und Fernsehsendungen, insbesondere in Carnal Knowledge (1971), The Wind and the Lion (1975), Gandhi (1982) und Starting Over (1979), für die sie für den Oscar nominiert wurde. Am bekanntesten ist sie wohl für ihre Rolle als Rundfunkjournalistin Murphy Brown in der gleichnamigen Sendung, die von 1988 bis 1998 lief und dann 2018 neu gestartet wurde. Später in ihrer Karriere konnte man sie häufig als Autoritätsperson oder Symbol des sozialen Status sehen, wie in Miss Congeniality (2000) und Sweet Home Alabama (2002). Das zeitgenössische Publikum wird sie wahrscheinlich als hochkarätige Anwältin, Shirley Schmidt, in der erfolgreichen Komödien-Dramaserie Boston Legal erkennen, die ihr einen Golden Globe und zwei Emmy-Nominierungen sowie einen Screen Actors Guild Award einbrachte. Darüber hinaus war Bergen Model und Fotojournalistin, deren Fotos in den Zeitschriften Life und Playboy erschienen sind.

Charles-Manson-Verbindung: Candice traf sich mit einer Reihe prominenter Männer, darunter auch mit mindestens einer Verabredung mit Henry Kissinger. In den späten 1960er Jahren traf sie sich mit dem Musikproduzenten Terry Melcher, dem Sohn der Sängerin/Schauspielerin Doris Day. Irgendwann war Charles Manson ein aufstrebender Musiker, der dachte, Terry könne ihm beim Start seiner Karriere helfen. Manson tauchte sogar in dem von Melcher und Bergen geteilten Haus 10050 Cielo Drive in Los Angeles auf, um seine Musik vorzustellen. Dies ist dasselbe Haus, das später von der Schauspielerin Sharon Tate und dem Regisseur Roman Polanski bewohnt werden sollte. Am 9. August 1969 ermordeten Mansons Anhänger Tate und mehrere Gäste ihres Hauses im Herrenhaus. Es gibt seit langem Spekulationen, dass Manson dachte, Melcher und Bergen lebten noch immer auf dem Anwesen, und dies war die Rache für die Ablehnung seiner Musik. Später wurde klargestellt, dass Manson wusste, dass Melcher und Bergen nicht mehr dort lebten, dass aber jeder, der sich ein so schönes Haus leisten konnte, ein adäquates Opfer für seine wahnwitzigen Pläne sein würde.

Vermögen: $25 Millionen
Geburtsdatum: Mai 9, 1946 (74 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Höhe: 5 ft 7 in (1,71 m)
Beruf: Schauspieler, Fashion Model, Fernsehproduzent, Fotojournalist, Schriftsteller, Fotograf, Synchronsprecher
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika

Beliebteste Artikel Aktuell: