China-Hacker stehlen 9 Millionen Passagier-Daten von Fluglinie – auch Kreditkarten!

CHINESISCHE Hacker sollen hinter einem Cyber-Angriff auf eine Fluglinie stecken, bei dem die persönlichen Daten von neun Millionen Kunden gestohlen wurden.

9 Millionen Daten gehacked!

Die Nachrichtenagentur Reuters sagte, sie habe mit zwei Quellen über den Vorfall gesprochen, diese behaupteten, dass der Angriff mit China in Verbindung gebracht wurde. Die Billigfluggesellschaft easyjet teilte mit, sie werde die Kunden in den nächsten Tagen wissen lassen, ob sie betroffen seien. Cyberbetrüger stahlen E-Mail-Adressen und Reisedaten von Millionen von Passagieren sowie die Kreditkartendaten von 2.208 Reisenden.

Angriff möglicherweise aus China

Die Quellenbehaupten, dass die Hacker-Tools und -Techniken, die bei dem Angriff im Januar eingesetzt wurden, auf eine Gruppe mutmaßlicher chinesischer Hacker hindeuteten, die in den letzten Monaten mehrere Fluggesellschaften im Visier hatte.

Eine Sprecherin von easyJet weigerte sich in diesem Zuge, sich dazu zu äußern, wer für den Angriff verantwortlich war, und Reuters konnte nicht feststellen, in wessen Auftrag die Hacker arbeiteten.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.