DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsNCiAgICAgICAgICBnb29nbGVfYWRfY2xpZW50OiAiY2EtcHViLTk0Nzk4NTQxODUzMDI4OTAiLA0KICAgICAgICAgIGVuYWJsZV9wYWdlX2xldmVsX2FkczogdHJ1ZQ0KICAgICB9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg0K

Chrome Browser: Adressleiste des Browsers wird bald nach unten verschoben

0

Google könnte in einer der nächsten Versionen die Adressleiste im mobilen Chrome Browser nach unten verschieben.

Damit würde man auch erstmalig den vollständigen Aufbau und die grundlegende Steuerung von Chrome verändern. Seit Jahren befindet sich die Adressleiste, wie bei den meisten Browser immer am oberen Rand. Wieso eigentlich?

Das könnte sich in Zukunft ändern, zumindest gibt es momentan schon mal einen neuen Flag, um die Adressleiste an den unteren Rand versetzen zu können. Ich vermute mal, dass es später dafür eine eigenen Option innerhalb von Chrome geben wird.

Um die Adressleiste nach unten legen zu können, benötigt Ihr den Chrome Dev oder Chrome Canary Browser.

Chrome Dev
Chrome Dev
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
Chrome Canary (instabil)
Chrome Canary (instabil)
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

 

In der Adressleiste gebt Ihr dann chrome://flags/#enable-chrome-home ein und bei der markierten Flag Chrome Home stellt Ihr es von Standardeinstellung auf Aktiviert. Danach muss der Browser einmal neugestartet werden.

 

Nach dem Neustart befindet sich ab sofort die Adressleiste mit den Einstellungen, Neue Tabs etc. am unteren Rand der App. Aktuell läuft es aber noch nicht ganz rund bzw. gibt es ein paar Bugs. Auch an der Oberseite des Browser scheint immer noch der Platz in Höhe der Adressleiste vorhanden zu sein. Trotzdem kann man schon gut erkennen, wo die Reise hingeht.

 

Die Umplatzierung hat auch seinen Sinn, denn in der heutigen Zeit mit der Größe der Smartphones, kommt man nicht mehr so ohne weiteres direkt an die Adressleiste oben ohne sein Smartphone umgreifen oder in zwei Händen halten zu müssen. Mit der Verschiebung der Adressleiste nach unten, kann man nun auch bequem mit einer Hand mit dem Daumen die Funktionen problemlos erreichen.

Wann genau Google das Feature offiziell ausrollt ist aber noch nicht bekannt.

 

Quelle: Androidpolice

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Cookies zulassen:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. U.a. verwenden wir das Analyse-Tool Matomo mit anonymisierten Daten und IPs.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück