Deutscher Gemeinderat stirbt bei Flugzeugabsturz in den Alpen!

Nach mehr als zwei Tagen Suche herrscht jetzt traurige Gewissheit. Ein Gemeinderat aus Bayern ist aus bisher unbekannten Gründen mit seinem Segelflugzeug in den Alpen abgestürzt und bei dem Unfall ums Leben gekommen. Der Politiker war am Mittwoch in Königsdorf gestartet und wollte nach St. Johann im Pongau (Österreich) fliegen. Dort war der erfahrene Pilot jedoch nie angekommen.

Parteifreunde trauern um beliebten Gemeinderat

Bei dem Toten handelt es sich um Dr. Robert Benoist. Dieser war viele Jahre als Gemeinderat für die Partei „Die Grünen“ in Seefeld (Landkreis Starnberg) tätig gewesen. Benoist hinterlässt neben seiner Ehefrau Brigitte auch drei Kinder und fünf Stiefkinder. Viele Parteikollegen trauern um den beliebten Politiker: „Wir verlieren mit Robert Benoist einen authentischen und leidenschaftlichen Menschen, der sich mit Leib und Seele, viel Sachverstand und großem Engagement für das Wohl der Gemeinde Seefeld und ihrer Bürgerinnen und Bürger eingesetzt hat.“

Ursache des Absturzes bislang unklar

Nachdem Benoist am Mittwoch nicht an seinem Ziel angekommen war, hatte seine Familie die Rettungskräfte informiert. Diese konnten den letzten Kontakt mit dem Flugzeug am Mittwochnachmittag bestätigen. Sowohl am Donnerstag als auch am Freitag hatten Polizisten in Hubschraubern ein größeres Gebiet in den Alpen abgesucht, dabei aber keine Anhaltspunkte für den Verbleib des Segelfliegers gefunden. Wegen schlechter Sichtverhältnisse wurden dann Bergretter entsendet, die nach einiger Zeit eine Spur gefunden hatten. In der Umgebung hatte einer der Hüttenwirte einen lauten Knall gehört. Am Freitagnachmittag entdeckten die Bergretter das Flugzeugwrack dann in der Umgebung des 2.711 hohen Bergs Weißeck. Benoist, der als sehr erfahrenerPilto galt, konnte nur noch tot aus dem Wrack geborgen werden. Die Polizei Salzburg hat das Wrack des Fliegers sichergestellt und soll nun die Ursachen des Absturzes untersuchen.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.