Dürfen Enkel wieder zu Oma und Opa? Schweiz soll dies angeblich erlauben!

Die Schweiz soll Kindern unter zehn Jahren erlauben, die Großeltern wieder zu besuchen und zu umarmen, nachdem führende Schweizer Wissenschaftler entschieden haben, dass Jugendliche das Virus nicht weitergeben können. Dies zumindest berichtet die britische „Thesun“!

Kinder unter 10 nicht ansteckend?

Wie die britische „Thesun“ berichtet, behauptet das Bundesamt für Gesundheit, dass Kinder „kein Risiko“ für ältere Menschen darstellen, sagte aber, dass der Kontakt kurzgehalten werden sollte. Das Amt folgt einer Studie an den Universitäten Zürich, Bern und Genf über Infektionsraten bei Kindern. Coronavirus-Sprecher Dr. Daniel Koch sagte: „Wir wissen jetzt, dass kleine Kinder das Virus nicht übertragen. Er sagte: „Von den wenigen Kindern, die daran erkranken, seien die meisten von ihren Eltern infiziert. Er fügte hinzu: „Deshalb stellen kleine Kinder kein Risiko für Risikopatienten oder Großeltern dar.

Öffnung würde Konflikt bringen

Dr. Koch sagt weiter, Familientreffen, Babysitting und Zeit mit anderen Kindern im Freien seien nach wie vor verboten. Dieser Rat stellt die Schweiz – mit 29.264 Fällen und 1.699 Todesfällen – in Konflikt mit anderen Ländern, darunter Deutschland, wo älteren Menschen gesagt wurde, sie sollten sich selbst isolieren und den Kontakt, speziell zu den Enkeln, meiden! Die Redaktion von Vipflash.de konnte, bei eigenen Recherchen, keine ähnlich lautende Berichte aus der Schweiz finden, die den Bericht der „Thesun“ bestätigen!

Beliebteste Artikel Aktuell: