Fred McGriff Vermögen – so reich ist Fred McGriff wirklich

Fred McGriff Nettowert: Fred McGriff ist ein linkshändiger ehemaliger Profi-Baseballspieler, der ein Nettovermögen von 30 Millionen Dollar hat. Fred McGriff vertrat ab Mitte der 1980er Jahre bis in die frühen 2000er Jahre zahlreiche Teams der Major League Baseball. Als großer, schlaksig gebauter Power-Hitting First Baseman wurde der fünfmalige All-Star 1992 der erste Spieler in der modernen Ära des Baseballs, der beide Major Leagues in der Gesamtzahl der Homeruns anführte. Obwohl er nie mehr als 37 Homeruns in einer Saison erzielte, fehlten ihm am Ende seiner Karriere nur 7 Homeruns, um in den hochexklusiven Club der 500 Homeruns einzutreten. Im Jahr 1995 gewann McGriff als First Baseman der Atlanta Braves die World Series. Er beendete seine Karriere nach 10 Spielzeiten, von denen er die meisten mit über 30 Homerun-Hits beendete.

>

McGriff wurde am 31. Oktober 1963 in Tampa, Florida geboren und wurde in den frühen 1980er Jahren ein Prospect, der im Minor-League-Baseball-System der New York Yankees spielte. Er war ein Neuntrunden-Draft-Pick der Yankees im Amateur-Draft von 1981 und unterschrieb am 11. Juni 1981 bei den Yankees. Anschließend wurde er 1982 zu den Toronto Blue Jays gehandelt, wo er der erste Baseballspieler wurde, der einen Homerun im Rogers Center dieser Stadt schlug.
McGriffs Arbeit mit der amerikanischen Polizei bei der Sensibilisierung von Kindern zur Verbrechensverhütung hat ihm den Spitznamen „Crime Dog“ eingebracht, der auf McGruff basiert, einem Cartoon-Hund, der speziell für diesen Zweck geschaffen wurde. Derzeit arbeitet er als Berater im Hauptbüro der Tampa Bay Rays sowie als Co-Moderator der The Baysball Show auf dem Bright House Sports Network.

Vermögen: $30 Millionen
Geburtsdatum: 1963-10-31
Geschlecht: Männlich
Beruf: Baseballspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.