Kabel Deutschland: drei Android Apps für mehr Komfort beim Fernsehen 1
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland bietet seinen Kunden drei relativ neue Apps, die beim Fernsehen für mehr Komfort und Flexibilität sorgen sollen.

 

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

KabelDeutschland-TV-App

 

TV-App

Mit der noch relativ neuen TV-App (Release Mai 2015) können jetzt die Kabel-Deutschland Kunden auch auf ihren mobilen Android-Geräten, wie Tablet oder Smartphone diverse Free-TV-Sender empfangen bzw. streamen. Darunter befinden sich unter anderem die Programme: das Erste, ZDF, Pro Sieben, Sat.1, Tele 5, DMAX oder Disney Channel etc. Laut Kabel Deutschland hat der Kunde eine Auswahl aus über 50 unverschlüsselten digitalen TV-Sendern. Allerdings liegt die Betonung auf unverschlüsselten digitalen TV-Sendern, d.h. es ist aktuell nicht möglich die zugebuchten Abokanäle damit zu schauen, wie beispielsweise Fox, TNT, KinoHD, AXN, SyFy etc. Ebenso fehlt RTL wohl auf Grund von rechtlicher Probleme. Für den Rest kann man damit aber unabhängig von der TV-Dose überall zu Hause über das eigenen Wlan-Netzwerk auf seinen mobilen Geräten schauen. Die TV-App ist für alle Kabel Deutschland Kunden kostenlos. Bis sich der Stream dann aufgebaut hat, dauerte es aber manchmal zwischen 30-60 Sekunden. Aber einmal verbunden lief der Stream dann aber stabil und problemlos bei mir.

 

 

TV Manager

Die beiden Apps TV Manager und TV Control richten sich vor allem an die Kunden, die bereits zu Hause einen offiziellen digitalen HD-Receiver oder HD-Video-Recorder von Kabel Deutschland benutzen. Mit der TV Manager App erhält man eine ausführliche 14-tägige Programmvorschau und eine Übersicht der verfügbaren Videos aus dem Abruf-Dienst Select Video. Komfortabel ist, dass man ganz einfach von unterwegs noch schnell sein Lieblingsprogramm aufnehmen bzw. programmieren kann. Weiter kann damit die Sender- und Favoritenliste verwaltet werden. Beim Programmieren der Aufnahmen kann man aber anscheinend dafür nicht einen bestimmten Receiver oder Smartcard auswählen, wenn man mehrere im Haushalt hat.

 

 

TV Control

Mit der TV Control App schließt sich der Kreis der Apps für Kabel Deutschland Kunden. Die TV Control App, wie der Name schon sagt, lässt sich der HD-Receiver oder HD-Video-Recorder ganz einfach bedienen, wie mit der originalen Fernbedienung der Receiver/Rekorder. Die TV Control App funktioniert nur, wenn der Receiver mit dem gleichen WLAN-Netzwerk verbunden ist.

 

 

 

 

Fazit

Mit den drei Apps bietet Kabel Deutschland fast den vollen Umfang den man für das Kabelfernsehen benötigt. Ich hätte es noch praktischer gefunden, wenn alle drei Apps zu einer vereint werden, denn so muss man immer je nach dem was man machen möchte die App wechseln.

In meinen Test zu Hause funktionierten die Apps auf meinem mobilen Endgeräten einwandfrei.

 

Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.