Kartoffeln begraben LKW-Fahrer lebendig nach Unfall! Es war die eigene Ladung

Schlimmer Unfall auf der A43! Ein LKW-Fahrer wurde von seiner eigenen Ladung lebendig begraben! Es waren tonnenweise Kartoffeln die auf Ihn stürzten! Der Brummi-Fahrer musste von der Feuerwehr ausgegraben werden und wurde schwer verletzt!

Kartoffeln begraben LKW-Fahrer!

Der LKW war Richtung Münster unterwegs, kam aufgrund eines Reifenplatzers nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet in den Grünstreifen. Dort kippte der Auflieger um und verlor die geladenen Kartoffeln. Durch die Wucht und die Masse der Kartoffeln wurde das komplette Fahrerhaus eingedrückt und der Fahrer (73) unter den Kartoffeln lebendig begraben!

Sperrung und schwerer Schaden

Es entsant ein immenser Sachschaden von über 100.000 Euro, der Lastwagenfahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden!


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.