König Charles: Abdankung kurz nach der Krönung? – Ist er zu krank zum herrschen?


Lange Zeit hatte der neue britische König Charles III. im Schatten seiner Mutter Queen Elizabeth gestanden. Nach dem Tod der Monarchin im September 2022 durfte Charles die Geschicke die britsiche Monarchie nach einer langen Wartezeit endlich leiten. Doch nun prophezeit ein bekannter Hellseher, dass die Zeit von König Charles an der Spitze des englischen Königshauses wohl nur von kurzer Dauer sein soll.

Hellseher sicher: König Charles wird schon bald abdanken

König Charles III. wird hgerade erst am heutigen Samstag in einer feierlichen Zeremonie in der Westminster Abbey in London gekrönt. Doch bereits vor der Krönung gibt es düstere Vorhersagen für seine Regentschaft. Der brasilianische Hellseher Athos Salomé, der behauptet, in die Zukunft sehen zu können, prophezeit, dass König Charles III. aufgrund gesundheitlicher Probleme bald abdanken könnte. Wie schon Nostradamus vor ihm glaubt Salomé, dass der Monarch nicht bis zu seinem Tod regieren wird, sondern abdanken wird. Er äußert seine Bedenken hinsichtlich der Gesundheit des Königs und rät ihm, sich zu schonen. Sollte er dies nicht tun, könnte es laut Salomé zu Problemen in verschiedenen Körperregionen kommen.

Hellseher hatte in der Vergangenheit bereits öfter richtig gelegen

Der brasilianische Hellseher lässt offen, worauf seine Vorhersagen basieren. Es bleibt abzuwarten, ob König Charles III. tatsächlich bis 2024 oder 2025 regieren wird, wie Salomé prophezeit hat. Vor wenigen Tagen hatte der Hellseher bereits eine “enttäuschende Regentschaft” für den Monarchen vorhergesagt. In der Vergangenheit hatte der Hellseher aus Brasilien aber vor allem bei der letzten Fußball-WM in Katar von sich Reden gemacht, wo er unter anderem den Titel für die argentinische Nationalmannschaft vorhergesagt hatte.

Beliebteste Artikel Aktuell: