Maria Callas vermögen – das hat Maria Callas bisher verdient

Maria Callas Reinvermögen: Maria Callas war eine in Amerika geborene griechische Sängerin, die über ein Nettovermögen von 1 Million Dollar verfügte. Maria Callas wurde im Dezember 1923 in New York City, New York, geboren und starb im September 1977. Sie war für ihre Sopranstimme und als eine der einflussreichsten und renommiertesten Opernsängerinnen des 20. Jahrhunderts bekannt. Callas wurde wegen ihrer musikalischen und dramatischen Talente als La Divina bekannt. Sie wurde in Griechenland ausgebildet und machte ihre Karriere in Italien. Callas hatte mit Kriegsarmut zu kämpfen und litt an Kurzsichtigkeit, die sie auf der Bühne fast blind machte. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere verlor sie viel Gewicht, was möglicherweise zu ihrem Stimmverlust beigetragen hat. Sie war in Kontroversen verwickelt, unter anderem in eine Liebesaffäre mit dem griechischen Schiffsmagnaten Aristoteles Onassis. Leonard Bernstein nannte sie „die Bibel der Oper“ und Opera News nannte sie „die Definition der Diva als Künstlerin“. Ihre letzten Lebensjahre verbrachte sie in Paris in Isolation. Maria Callas starb am 16. September 1977 im Alter von 53 Jahren an einem Herzinfarkt.

Vermögen: $1 Million
Geburtsdatum: Dez 2, 1923 – Sep 16, 1977 (53 Jahre alt)
Geschlecht: Weiblich
Höhe: 5 ft 8 in (1,73 m)
Beruf: Sänger, Schauspieler
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.