Matthew Laborteaux Vermögen – so reich ist Matthew Laborteaux wirklich

Matthew Laborteaux Reinvermögen: Matthew Laborteaux ist ein amerikanischer Schauspieler und Sprecher mit einem Nettovermögen von 400.000 Dollar. Matthew Laborteaux wurde im Dezember 1966 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Er ist am besten bekannt für seine Hauptrolle als Albert Quinn Ingalls in der Fernsehserie Little House on the Prairie von 1978 bis 1983. Laborteaux spielte 1977 die Hauptrolle als Johnny Doe in der Fernsehserie Mary Hartman, Mary Hartman und 1977 als Frankie in der Serie The Red Hand Gang. Von 1983 bis 1984 spielte er die Hauptrolle als Richie Adler in der Fernsehserie Whiz Kids. Von 2004 bis 2008 war er als Sprecher für die Fernsehserie Yu-Gi-Oh! GX tätig. Matthew Laborteaux lieferte auch Sprecherrollen für den Film Mulan. Er wurde für zwei Young Artist Awards für den besten Nachwuchsschauspieler in einer Dramaserie für Little House on the Prairie und einen weiteren für den besten Nachwuchsschauspieler in einer neuen Fernsehserie für Whiz Kids nominiert.

Vermögen: $400 Tausend
Geburtsdatum: Dez 8, 1966 (53 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 5 ft 6 in (1,7 m)
Beruf: Schauspieler, Synchronsprecher
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.