Werbung

Meizu kündigt Android Go-Telefon an

Meizu Technology Cos globaler Marketingchef, Ard Boudeling, verkündete jüngst auf Twitter, daß Meizu ein Android Go-Telefon bauen wird.

Ard Boudelings Tweet
Ard Boudelings Tweet

Android Go bedeutet dann auch, daß Playstore und direkter Support und ein möglichst pures Android-Erlebnis auch weltweit allen Usern zur Verfügung steht. Das hauseigene auf Android basierende Flyme-OS wird also bei dem geplanten Gerät nicht zum Einsatz kommen. Meizu startete vor 15 Jahren als Hersteller von MP3-Playern und wurde von Jack Wong gegründet, der, nachdem er vor der Erlangung seines Schulabschlusses von der Schule geworfen wurde, eine erfolgreiche Businesskarriere startete. Meizu ist bekannt für Geräte mit einem gewissen Qualitätsanspruch, so daß wir hier durchaus gespannt sein können, was als Android Go-Gerät am Ende geliefert wird.

Werbung

Kommentar schreiben

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.