Werbung

Otelo darf bald auch das LTE-Netz von Vodafone mitnutzen

0 112

Werbung

Endlich kommt mal Bewegung in den Mobilfunkmarkt und Vodafone will nun sein LTE-Netz auch für sein Tochter-Unternehmen Otelo öffnen.

Das soll zumindest jetzt exklusiv Inside-handy erfahren haben und das Vodafone Unternehmen reagiert somit auf den größten Konkurrenten der Telekom. Denn die Telekom hat ebenfalls kürzlich seine LTE-Netze teilweise geöffnet für Congstar, Klarmobil etc. Die Auswirkung betrifft nun natürlich auch Vodafone, welche gezwungenermaßen jetzt wohl nachziehen müssen. Denn die Subfirmen wäre bis dato zwar preislich attraktiv, aber eben nicht bei der Leistung und Geschwindigkeit des Netzes.

Werbung

Otelo logo 1024x292

Soll will Vodafone noch im April das LTE-Netz zumindest schon mal für die Sub-Firma Otelo öffnen und die Anpassungen sollen bereits ab dem 17. April verfügbar sein. Leider gibt es die Option auch hier nur mit zusätzlichen Kosten. Der Otelo-Kunden muss dann zusätzlich zu ihrem Vertrag 5 Euro extra bezahlen und können dafür dann das LTE-Netz mit maximal 50 Mbit/s mitnutzen. Das natürlich nur ein Zehntel der sonst maximalen LTE Geschwindigkeit von 500Mbit/s bei Vodafone. Das wäre mir aber ehrlich gesagt ziemlich egal, denn wir wissen alle, dass die Provider das UMTS/H/3G Netz nicht weiter ausbauen werden, somit kann man nun endlich das LTE-Netz mitnutzen.

Allerdings gibt es leider auch hier wieder einen Haken, denn ich so inakzeptabel finde, denn die LTE-Netz Optionen kann nur ab den Allnet-Flat Classic Tarifen hinzugebucht werden. Für die kleineren Tarife sieht es sogar noch übler aus, denn dort wird mal eben die UMTS-Geschwindigkeit von 42,2 auf 21,6 Mbit/s halbiert. Das ist nicht so die feine englische Art, denn es sieht eher so aus, als wenn man seine Otelo-Bestandskunden damit in die teureren Tarife drängen möchte. Ob sich das unter dem Strich noch auszahlt, muss jeder sich selbst ausrechnen. Es könnten aber auch hier dann noch weitere Unternehmen folgen, die das LTE mitnutzen dürfen.

Quelle Inside-Handy

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: