Roy Jones Jr – Geld und Vermögen 2022 – so reich ist Roy Jones Jr


Roy Jones, Jr. Nettowert: Roy Jones, Jr. ist ein amerikanischer Profiboxer, Schauspieler und Rapper, der ein Nettovermögen von 7 Millionen Dollar hat. Nach einer Profikarriere, die sich über fast drei Jahrzehnte erstreckte, zog sich Roy Jones, Jr. mit einer Karriere von 66 Siegen aus 75 Kämpfen zurück. Während dieser Karriere verdiente er 55 Millionen Dollar aus garantierten Geldbörsen, Pay-Per-View-Boni und Sponsoren (vor Steuern und verschiedenen Gebühren).

Finanzielle Probleme: Leider hatte Roy, wie viele andere Boxer auch, zeitweise mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Berichten zufolge verlor er einen großen Teil seines Vermögens durch fehlgeschlagene geschäftliche Unternehmungen, insbesondere Immobilieninvestitionen, die floppten. Er gab auch Millionen für ein Tonstudio aus, das sich nicht rentierte. Roy beantragte 2014 Konkurs nach Chapter 11. Im Jahr 2015 wurde berichtet, dass Roy Schulden beim Finanzamt in Höhe von 3 Millionen Dollar angehäuft hatte. Ein russischer Boxpromoter bot an, die Schulden zu übernehmen, wenn Roy im selben Jahr an einer Reihe von Kämpfen teilnimmt. Im Jahr 2018 wurden mehrere Immobilien im Besitz von Roy versteigert, um die Schulden eines seiner Unternehmen zu begleichen. Eine dieser Immobilien wurde von seinem Vater Roy Jones Sr. bewohnt. Nationale Schlagzeilen stürzten sich schnell auf die Idee, dass die Familienmitglieder von Roy Jones Jr. gezwungen waren, ein GoFundMe einzurichten, um eine neue Wohnung für Roy Jones Sr. zu finden.

Roy Levesta Jones, Jr. wurde im Januar 1969 in Pensacola, Florida, geboren. Als Amateur gewann er 1984 die Juniorenolympiade der Vereinigten Staaten und 1986 und 1987 die Golden Gloves der Vereinigten Staaten. Außerdem gewann er bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul eine Silbermedaille. 1989 wurde er Profi.

Er gewann 1993 die IBF-Meisterschaft im Mittelgewicht durch einen Sieg gegen Bernard Hopkins. 1997 erlitt Jones seine erste Niederlage nach 34 Siegen gegen Montell Griffin, als er disqualifiziert wurde, weil er einen am Boden liegenden Gegner geschlagen hatte, und verlor den WBC-Titel im Halbschwergewicht. Im Jahr 2003 besiegte er John Ruiz und wurde WBA-Schwergewichtsweltmeister. Im Jahr 2003 hielt Jones mehr als 10 Meisterschaften, bevor er 2004 die zweite Niederlage seiner Karriere gegen Antonio Tarver erlitt. In den Jahren 2004 und 2005 verlor er drei Kämpfe in Folge, davon zwei gegen Tarver. Im Dezember 2013 besiegte Jones Zine Eddine Benmakhlouf, um den vakanten WBU-Titel im Cruisergewicht zu gewinnen und seine Profibilanz auf 57-8 zu verbessern.

Die Boxing Writers Association of America ernannte Jones zum Kämpfer des Jahrzehnts in den 1990er Jahren.

Sein Rap-Album “Round One: The Album wurde 2001″ veröffentlicht. Im Jahr 2004 brachte seine Gruppe Body Head Bangerz ein Album heraus. Er spielte auch in zwei Filmen der Matrix-Reihe mit. Jones hat weiterhin an Wettkämpfen teilgenommen und gewann den vakanten WBF-Cruisergewichtstitel, indem er Bobby Gunn im Februar 2017 besiegte und seine Profibilanz auf 65-9 brachte. Jones hat auch in anderen Filmen mitgewirkt, darunter The Devil’s Advocate, Cordially Invited, Universal Soldier: A New Dimension, und Southpaw. Er war auch als Boxtrainer und Kommentator tätig und besitzt die doppelte amerikanische und russische Staatsbürgerschaft. 2015 wurde ihm die Einreise in die Ukraine untersagt, nachdem er sich mit Wladimir Putin getroffen hatte, um die doppelte Staatsbürgerschaft zu beantragen.

Roy Jones Jr Career Earnings: Roys größtes Karriere-Einkommen stammt aus seinem Kampf gegen John Ruiz im März 2003. Jones wurden 10 Millionen Dollar plus 60 % des Gewinns aus dem Kampf garantiert. Der Kampf brachte Jones ein Bruttogehalt von 26 Millionen Dollar ein. Im Kampf gegen Antonio Tarver verdiente er 6,375 Millionen Dollar. Vor dem Kampf gegen Tarver verdiente Jones zwischen 1 und 2 Millionen Dollar pro Kampf.

Im Juli 2020 gaben Roy und Mike Tyson bekannt, dass sie beide aus dem Ruhestand kommen und in einem höchst ungewöhnlichen Schaukampf gegeneinander antreten werden. Berichten zufolge schlossen die beiden einen Deal mit einem Sponsor ab, der 50 Millionen Dollar für die Ausrichtung des Kampfes bereitstellte. Von diesen 50 Millionen Dollar könnte jeder Kämpfer bis zu 10 Millionen Dollar verdienen, wenn alle Pay-Per-View-Meilensteine erreicht werden.

Wenn man die 10 Millionen Dollar aus dem Tyson-Kampf mit einbezieht, belaufen sich die Karriereeinnahmen von Roy Jones Jr. auf über 55 Millionen Dollar.

Vermögen: $7 Millionen
Geburtsdatum: Jan 16, 1969 (52 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Größe: 5 ft 10 in (1.803 m)
Beruf: Schauspieler, Profiboxer, Rapper, Promoter, Sportkommentator
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika

Roy Jones Jr Vermögen 2021 – Du wirst es nicht glauben – so reich var Roy Jones Jr 2021

Beliebteste Artikel Aktuell: