Schwerer Zwischenfall bei Demonstration! Auto rast absichtlich in Menschenmenge, eine Frau tot, eine kämpft um ihr Leben!

In der Nacht zum Sonntag ist es in der USA erneut zu einem schweren Zwischenfall bei einer Demonstration gekommen. Eine Gruppe von Personen hatte am amerikanischen Nationalfeiertag gegen rassistische Polizeigewalt protestiert. Ein Autofahrer umfuhr sämtliche Absperrungen und fuhr mit hohem Tempo ABSICHTLICH in die Menschenmenge. Dabei wurde eine 24-jährige Frau getötet und eine andere Frau schwer verletzt.

Autofahrer rast in Demonstration und überfährt 2 Frauen

Tragödie bei einem Protestzug gegen rassistische Polizeigewalt in Seattle. Dort hatte sich eine Gruppe Demonstranten versammelt, um am traditionellen Nationalfeiertag in den USA zu protestieren. In den US-Meien existiert ein Video von dem Vorfall, auf dem zu sehen ist, wie der 27-jährige Fahrer eines weißen Autos mit hoher Geschwindigkeit um die Autos herumfuhr, mit denen der Autobahnabschnitt wegen der Demonstration abgesperrt worden war. Anschließend raste der Fahrer in die Menschenmenge, wobei er zwei Frauen überfuhr. Der Fahrer des Wagens wurde nach der Aktion festgenommen und soll am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden. Bisher steht noch nicht fest, aus welcher Absicht der Fahrer die Absperrung durchbrochen hatte.

Verletzte Frau stirbt im Krankenhaus, zweites Opfer lebensgefährlich verletzt

Die beiden bei dem Unfall schwer verletzten Frauen wurden sofort in ein Krankenhaus eingeliefert. Eine 24-jährige Frau war jedoch bei dem Unfall so schwer verletzt worden, dass sie kurz darauf im Krankenhaus verstorben ist. Der Zustand des anderen Unfallopfers, einer 32-jährigen Frau, ist ebenfalls ernst. Sie schwebt nach Angaben der Ärzte noch in akuter Lebensgefahr. Seit dem Ausbruch der Proteste wegen des Todes des Afroamerikaners George Floyd bei der Festnahme durch weiße Polizisten, ist dies nicht der erste Zwischenfall bei den Protestaktionen. Zuvor waren bereits ähnliche Zwischenfälle dieser Art aus anderen US-Städten gemeldet worden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.