DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsNCiAgICAgICAgICBnb29nbGVfYWRfY2xpZW50OiAiY2EtcHViLTk0Nzk4NTQxODUzMDI4OTAiLA0KICAgICAgICAgIGVuYWJsZV9wYWdlX2xldmVsX2FkczogdHJ1ZQ0KICAgICB9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg0K

Sony Smartwatch 3 SWR50: Es gibt kein Update auf Android Wear 2.0

0

Google hat ja bereits letzte Woche offiziell Android Wear 2.0 vorgestellt, aber laut Sony wird die Smartwatch 3 das Update nicht erhalten.

Das ist aber auch nicht verwunderlich, denn die Uhr wurde ja erstmalig auf der IFA 2014 vorgestellt und ist nun auch schon über 2 Jahre alt. Das ist auch gleichzeitig die letzte Smartwatch im Portfolio von Sony, denn es gab nie einen Nachfolger der Uhr.

smartwatch 3 swr50 2

Generell scheint Sony aber eh kein Interesse mehr am Markt der Smartwatches oder Tracker zu haben. Denn das letzte vorgestellte Wearable war das Smartband 2 und das kommt aus 2015.

Nun bestätigt Sony das aber auch auf der offiziellen Seite der Smartwatch 3, genauer gesagt in den Fußzeilen, denn dort heißt es jetzt:

*** SmartWatch 3 SWR50 ist kompatibel mit Android Wear bis Version 1.5. Android Wear 2.0 und neuere Versionen werden nicht unterstützt.

Sony Smartwatch 3 Android Wear 2.0

Ergo ist die Watch nun aus den Updates raus. Aber wie gesagt, wir reden von einer fast 3 Jahre alten Smartwatch.

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Ja, anonymisierte Analyse (Google) zulassen.:
    Wir nutzen Google Analytics mit anonymisierter IP, das heißt wir können Ihr Surfverhalten keiner bestimmten Person zuordnen. Dennoch erinnert sich das System einige Zeit an Ihren letzten Besuch und kann uns so Informationen über das Verhalten einer anonymen Person über einen bestimmten Zeitraum geben. Das ist wichtig für uns, um unser Angebot zu verbessern und die Wirksamkeit unserer Marketing Maßnahmen zu bestimmen. Sie erhalten dadurch keine ungewollte Werbung.
  • Nein, nur technisch notwendige Cookies zulassen.:
    Es werden nur Cookies gesetzt, die zu einer technisch funktionstüchtigen Seite benötigt werden.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück