Tanklaster explodiert mitten in einer Stadt – Hohe Anzahl an Todesopfern befürchtet!

Mitten in einer Stadt ist ein Tanklastwagen aus noch ungeklärter Ursache explodiert. Bisher hat das schwere Unglück mindestens 20 Menschenleben gefordert und 166 weitere Personen wurden verletzt. Zahlreiche Opfer wurden jedoch bei dem Unglück schwer verletzt, so dass sich die Anzahl der Todesopfern im Laufe der Tage noch erhöhen dürfte.

Mindestens 20 Tote bei Explosion von Tanklaster

Schweres Unglück im Osten Chinas. Ganz in der Nähe der Stadt Wenling ist ein mit Flüssiggas beladener Tanklaster explodiert.

Im Osten Chinas nahe der Stadt Wenling kam es zur Explosion eines Tanklastwagens. Nach aktuellen Angaben hat das Unglück bisher 20 Menschenleben gefordert, während 166 Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Nach offiziellen Angaben war das Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen am Samstagnachmittag auf der Schnellstraße Shenyang-Haikou explodiert.

Zweite Explosion gemeldet

Durch die Wucht der Explosion wurde das Fahrzeug in die Luft geschleudert und landete dann auf einer Werkstatt am Rand der Schnellstraße, wobei es zu einer 2. Explosion gekommen war. Durch die Wucht der Explosion sind einige nahegelegene Wohnhäuser und Fabrikhallen zum Einsturz gebracht worden. Bei der Suche nach den Toten und Verletzten waren hunderte Feuerwehrleute im Einsatz. Die Ministerien für öffentliche Sicherheit und Katastrophenschutz haben nun Personal zur Unglücksstelle geschickt, um die Hintergründe des Unglücks aufzudecken. Zur Zeit dauern die Bergungs- und Aufräumarbeiten am Unglücksort noch an.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.