#TeamCrispy - Das 4K Display vom Xperia XZ Premium nativ einstellen! 7
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Das neue Xperia XZ Premium von Sony Mobile Communications hat ein 4K Display mit 3840×2160 Pixeln welches HDR unterstützt. Die volle Auflösung wurde bislang auch im Vorgänger – dem Xperia Z5 Premium – lediglich beim Medien Konsum, also in der hauseigene Album und Video App zugelassen.

Beim XZ Premium ist es nun auch möglich Videos in Ultra HD zu geniessen. Weiter jedoch nicht. Das ganze System sowie die darauf basierende Oberfläche von Sony läuft in Full HD 1920×1080 Pixeln. Ich habe nun einen Weg gefunden, die volle Auflösung überall, immer und alles laufen zu lassen. Vorab: Erfahrungen zur Akkulaufzeit kann ich noch nicht übermitteln, da ich es erst seit gestern zum laufen gebracht habe.

Es ist kein Geheimnis, dass ich grob wöchentlich meine Smartphones wechsle, jedoch seltener meinen Daily-Driver. Gerade benutze ich das XZP als täglichen Begleiter, weil es für mich das stimmigste Gerät ist (HTC U11 hatte ich immer noch nicht, ändert es vielleicht). Abgesehen von den Rändern, hat es ein grandioses Displays was Farbwiedergabe und Helligkeit, Geschwindigkeit und Lautsprechern angeht. Ich fragte mich gestern Abend, joa, ganz schön das Ganze, die Videos sehen fast irreal auf YouTube in 4K auf diesem Screen aus, aber es sollte doch irgendwie möglich sein, die vollen Pixel anzusteuern – ohne Root. Schliesslich sind wir hier A. bei Android und B. mit adb hat man in der Vergangenheit schon vieles geschafft 😉

So ist es hier nun auch. Mir ist es gelungen per adb in der Kommandozentrale per adb shell und der Zeile ”wm size 2160×3840” auf die maximal nutzbare und nativ auflösende Auflösung zu stellen. Anschliessend sollte man noch ”wm density 820” für die sogenannte dpi einstellen, damit alles wie vorhin aussieht aber eben scharf. Auch nach einem Neustart ist das ganze festgelegt. Ich musste ehrlich erst einmal schlucken, weil es erstens so einfach ging und zweitens wegen der Auswirkung. Wow, sieht das alles irgendwie verdammt aus. Ich habe mir ehrlich die Augen gerieben um die Flüssigkeit von den Augen halbwegs weg zu machen, um die 801ppi zu realisieren. Den Sony Launcher kann man aber damit vergessen. Jener passt sich nicht an bzw. wurde nicht vorgesehen für mehr als Full HD. Dies sieht man schon, wenn man nur Hand an der DPI anlegt. Der Nova Launcher funktioniert damit ganz nice, aber die Schrift bleibt imho gleich. Je nach hochauflösendem Iconpack hat man aber mehr davon.

Das System, also die Einstellungen, die Benachrichtigungsleiste ist in vollen 2160 Pixeln zu begutachten. Android unterstützt übrigens 4K. Seit Android Marshmallow. Seit Mai 2015.

  

Bei Screenshots wird natürlich systemweit in 2160x3840p aufgenommen. Auch in den gängigen Apps, welche die Spezifikationen auslesen, ist es nun sichtbar (davor 1080×1920, da beschnitten).

 

Daki

Hi. Ich mag Technikzeugs, liebe die Musik und bin ein riesen Autofan.