DQo8c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iLy9wYWdlYWQyLmdvb2dsZXN5bmRpY2F0aW9uLmNvbS9wYWdlYWQvanMvYWRzYnlnb29nbGUuanMiPjwvc2NyaXB0Pg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHsNCiAgICAgICAgICBnb29nbGVfYWRfY2xpZW50OiAiY2EtcHViLTk0Nzk4NTQxODUzMDI4OTAiLA0KICAgICAgICAgIGVuYWJsZV9wYWdlX2xldmVsX2FkczogdHJ1ZQ0KICAgICB9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg0K

Test / Review: SHURE SRH840 – Referenz Studio Kopfhörer

0

In unserem heutigen Test schauen wir uns mal die SHURE SRH840 etwas genauer an.

Die amerikanische Firma SHURE hat eine 85-Jährige Geschichte und ist bekannt für alles, was sich rund um die Musik dreht. Dazu zählen natürlich Kopfhörer aber auch alles andere was sich im professionellen Bereich ansiedelt, wie Mikrofone, Monitoring und Mischpulte etc.

shure_SRH840

 

Wir bedanken uns bei SHURE für die Berereitstellung der SRH840.

 

Vorwort

Die SRH840 sind eigentlich eher für den professionellen Studio-Alltag gedacht. Erfahrungen aus diesem Bereich können wir natürlich nicht liefern aber wir werden Ihn trotzdem aus unserer neutralen Sicht mal testen und bewerten. Wer aber eine professionelle Meinung für den Studiobetrieb sucht, sollte sich lieber auf den darauf spezialisierten Seiten umschauen.

SHURE bezeichnet sie selbst als

geschlossener Kopfhörer, optimiert für professionelles Recording und die anspruchsvolle Klangwiedergabe dank klaren Mitten, erweiterten Höhen und dynamischen Bässen. Der SRH840 verbindet höchsten Tragekomfort mit praktischem Faltbügel-Design.

 

Verpackung und Inhalt

Die Verpackung ist erstmal nicht sonderlich spannend. Nach dem Öffenen sieht man die Anleitung und den SHURE Schriftzug.

androidkosmos_SHURE_SRH840_3722

 

Als Zubehör werden bei den SRH840 eine schwarze Tasche, ein Spiralkabel, ein vergoldeter 3,5 mm auf 6,3 mm Adapter, zwei weitere Hörmuscheln mitgeliefert.

androidkosmos_SHURE_SRH840_3724

 

Material und Design

Beim Design sollen die SRH840 definitiv nicht den Endverbraucher ansprechen. Sie würden bei Gebrauch unterwegs in der Bahn oder S-Bahn vermutlich dann doch auch etwas seltsam aussehen.

androidkosmos_SHURE_SRH840_3729

Aber dafür sind sie auch primär nicht gedacht. Der Bügel oben und an der Seite ziert den SHURE Schriftzug. Das Gehäuse besteht zum größten Teil aus Kunststoff. Insgesamt sind die SRH840 gut verarbeitet und scheinen sehr robust zu sein, um auch den harten Studioalltag überleben zu können. Zudem sind sie faltbar, um sie auch unterwegs gut mitnehmen zu können.

An den Bügeln rechts und links selbst befinden sich noch jeweils eine eigene Kabelführung. Die Bügel selbst lassen sich pro Seite auf maximal 10 Stufen verstellen.

Kabel

Das Spiralkabel ist mit 3m sicherlich für den Normalgebrauch zu lang, kann aber gegen jedes andere Kabel getauscht werden. Der 3,5mm Klinkenstecker ist vergoldet und ein 3,5mm auf 6,3mm Schraubadapter liegt bei.

androidkosmos_SHURE_SRH840_3740

Der Stecker wird an der linken Seite eingesteckt und kann mit ein Dreh eingerastet werden.

 

Tragekomfort

Die SRH840 haben einen recht hohen Anpressdruck und sind mit 794 Gramm auch nicht gerade ein Leichtgewicht. Für uns persönlich dann beim dauerhaften Tragen doch etwas zu schwer und der Druck störte uns etwas bei längerem Tragen. Die Ohrmuscheln sind dafür sehr weich, bequem und umschließen unsere Ohren vollständig, so das keine Außengeräusche durchdringen können.

Der Klang

Wie ist aber denn nun der Klang? Wir haben den SRH840 über einen Desktop-PC mit einer ASUS Xonar DX Soundkarte mit MP3s und echter 96Khz 24bit Musik getestet. Bevor wir unsere Bewertung hier abgeben noch mal der Hinweis, das die Kopfhörer primär für den Studiobetrieb gedacht sind. Die Kopfhörer haben einen Frequenzbereich von 5 – 25.000Hz, eine Nennimpedanz von 44Ohm und eine Nennbelastbarkeit von max. 1000 mW.

Insgesamt besitzt der SRH840 einen sehr ausgewogenes Klangbild, der weder den Bass, Mitten oder Höhen übermäßig betont. Das geht von den tiefen, präzisen Bässen, über stabile Mitten bis hin zu sehr fein aufgelösten und detailreichen Höhen. Der Bass ist für unseren Geschmack etwas zurückhaltender aber dafür liefern sie einen extremen Detailreichtum in den Mitten und Höhen und bieten eine sehr gute Transparenz. Im Vergleich dazu sehen beispielsweise die Xiaomi Headphones wirklich alt aus.

androidkosmos_SHURE_SRH840_3780

 

Fazit und Kaufempfehlung

Ok optisch sind die SHURE SRH840 jetzt nicht gerade die Hingucker aber da sie primär auch für den Studiobetrieb gedacht sind, spielt das auch eigentlich keine große Rolle. Preislich fangen sie bei 139 Euro an und für den Preis bekommt man klanglich sehr gute Kopfhörer. Wir haben bis jetzt bei den meisten Consumer-Kopfhörer nicht so einen Detailreichtum und eine breite Bühne erleben dürfen. Deswegen bekommen sie da von uns auch fast die volle Punktzahl. Abzüge müssen wir dafür beim Tragekomfort wegen dem hohen Gewicht und Design machen.

Anmerkung:

Auf Grund des primären Einsatzgebietes im Studio und dem Design/Gewicht nehmen wir die SHR840 nicht in unsere Top 5 Kopfhörer auf aber klanglich wäre sie bei uns jeden Fall unter den ersten drei Plätzen.

Test / Review: SHURE SRH840 - Referenz Studio Kopfhörer 1
SHURE SRH840 Kopfhörer
Design7
Qualität8
Ton/Klang9.7
Zubehör9.2
Preis-Leistung8
Positiv
Klang: Detailreichtum und breite Bühne
Negativ
Sehr schwer
Tragekomfort
8.4
Score

Kommentar schreiben

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Cookie-Einstellung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir legen Wert auf Ihre Meinung. Eine Erläuterung aller Optionen finden Sie hier.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Cookies sind kleine Dateien, die Informationen auf Ihrem Gerät speichern. Das können technische Einstellungen sein, an die sich diese Webseite dann erinnern wird oder sie bieten die Möglichkeit zur Analyse dieser Webseite.

  • Cookies zulassen:
    Alle Cookies für Tracking und Werbung
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden nur notwendige Cookies gesetzt. U.a. verwenden wir das Analyse-Tool Matomo mit anonymisierten Daten und IPs.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück