Xiaomi Network Mi Speaker im Test - Kleine Kiste ganz groß? 14
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Xiaomi hat vor kurzem einen Network Speaker, den Mi Speaker herausgebracht. Gute Leistung, Netzwerkfunktionalitäten und für den kleinen Geldbeutel sollte es sein. Wir haben für euch mal einen genaueren Blick auf die kleine Kiste unternommen.

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Xiaomi und seine technischen Highlights. Mittlerweile gibt es ja nichts mehr was Xiaomi nicht herausbringt, und keine Firma mit denen Xiaomi nicht mindestens 1 Kooperation hat. Nun haben sie vor kurzem den Mi Speaker veröffentlicht, einen Lautsprecher, der sowohl über Wifi als auch über Bluetooth oder ganz simpel via USB funktioniert.

Wir bedanken uns bei Gearbest, die uns den Mi Network Speaker zur Verfügung gestellt haben.

Technische Daten

Lautsprecher 4x (2 x 2,5 inch Subwoofer 2 x Tweeter)
Leistung 30 Watt
Schnittstellen WiFi 802.11b/g/n/ac; Bluetooth 4.1; 3,5 mm Audio-Schnittstelle (AUX IN); FM; USB
Verbindungen Bluetooth, WiFi, DLNA, QPlay, APP, AUX, USB
Speicher 8GB
Gewicht 1630 Gramm
Abmessung 28.20 x 9.50 x 9.00 cm
Preis 54 Euro

 

Verpackung und Inhalt

Der Mi Network Speaker kommt in einem roten Karton, wo der Lautsprecher bereits abgebildet ist und die Einsatzmöglichkeiten schon kurz aufgedruckt sind.

Zum Zubehör zählt lediglich das Stromkabel und eine Kurzanleitung – das wars. Wen das chinesische Netzteil + Adapter stört, kann sich auch ein handelsübliches Euro 8 Stromkabel kaufen.

Material und Design

Was einem nach dem Auspacken der eigentlichen Lautsprecher direkt auffällt, ist das schlichte Design. Ganz in weiß mit den Rippen vorne, eckiges Gehäuse, es wirkt alles sehr minimalistisch. Dazu sind die Rippen im vorderen Bereich flexibel, was einen besseren Sound gewährleisten soll.

Auf der Rückseite befinden sich der 3.5 mm Audioanschluss sowie ein USB-Anschluss für Sticks bis 128GB und der Stromanschluss. Auf der Oberseite haben wir dann das Bedienfeld mit Powerbutton, Play sowie Lautstärke und Next Track Tasten. Dazu gibt es dann noch einen Channel Button, dazu erklären wir euch dann später noch etwas.

Betrieb und Funktionen

Die Funktionen bei dem Gerät sind für den Preis überragend. Neben normaler Bluetooth Verbindung kann man per Wifi auf die Box streamen. Des weiteren wird auch Airplay unterstützt, oder man kann auf den internen Speicher per Webinterface Tracks kopieren, die man dann abspielen kann.

Schaltet man das Gerät ein, sollte man das Ganze erstmal mit der Mi Speaker App verbinden. Ist relativ simpel und selbsterklärend. Kommen wir nun im nächsten Abschnitt zu den Channeln.

Die App

Die App “Mi Speaker” gibt es über den Barcode auf der Rückseite des Geräts oder über den Barcode hier.  Einmal gestartet sucht er nach dem Mi Speaker und verbindet ihn.  In der Regel wird dann auf Updates geprüft. Danach solltet ihr die normalen Oberflächen sehen.

Wenn ihr nun in die Channels geht, könnt ihr euch einen von zig chinesischen Channels anhören, oder selbst einen kreiieren. Dazu könnt ihr Lieder, die auf eurem Smartphone oder auf dem Speicher des Speakers sind, zu einer Playlist zusammenfügen, diese wird dann als Channel abgespeichert. Zusätzlich können die Lieder über die Channel-Funktion auch auf den Speaker heruntergeladen werden. Das war am Anfang etwas verwirrend aber wenn man das weiß, kann man damit gut umgehen.

Wer Spotify streamen möchte oder das hauseigene NAS direkt an den Speaker streamen lassen möchte, der wird leider enttäuscht. Spotify haben wir noch keine Möglichkeiten gefunden, das Streamen von der Musik auf einem NAS ist mit der App Bubble UPNP oder über die kostenlose Variante AllConnect möglich. Da der Lautsprecher hinten ja auch noch einen 3,5mm Audioeingang hat, kann man auch ganz einfach einen Chromecast Audio dranhängen und schon hat man eine vollwertige Spotify Unterstützung.

AllConnect funktioniert hier recht komfortabel, da man auch selbst zwischen Airplay oder UPNP wählen kann. Nur gelegentlich zickte entweder die App oder die Box etwas rum und man konnte einen Song nicht abspielen.

Der Klang

Der Mi Wifi Speaker hat eine maximale Ausgangsleistung von 30 Watt (105dB). Insgesamt 4 Lautsprecher hat das Gerät. 2 6,35 cm große Subwoofer sind für den Bass und den Mittelton verantwortlich und 2 Tweeter geben den hohen Ton an.

Klanglich ist der Wifi Speaker auf sehr hohen Niveau. Das Klangbild ist sehr ausgeglichen und liefert klare – satte Sounds, egal welche Musikrichtung man abspielt. Wem das noch nicht genug ist, der kann dann mittels In-App Equalizer noch ein wenig rumexperimentieren. Die Lautstärke geht bis auf 105 dB, was locker für eine gediegene Gartenparty reicht. Bei maximaler Lautstärke kann es zu leichtem Schrabbeln kommen.

Fazit und Kaufempfehlung

Da wir hier einen Gemeinschaftstest von Daniel und meiner Wenigkeit haben, erhaltet ihr 2 Fazits.

Dennis:
Aktuell gibt es den Mi Wifi Speaker für 55 Euro bei Gearbest. Ich habe das Gerät nun seit 2 Monaten im Einsatz und bin rundum zufrieden. Derzeit nutze ich es als Ersatz für mein altes Küchenradio und liebe es. Ich konnte das Gerät auch mal gegen einen Sonos Play 1 testen und ich muss sagen bei einem Preisunterschied von 120 Euro gibt es für mich technisch nur minimalste Unterschiede. Der Mi Speaker ist eine wirklich klasse Anschaffung und definitiv was anderes als die zig einfachen Bluetooth Speaker. Einziges Manko des Speakers, kein Akku. Aber wenn man mal sieht, dass das Gerät auch für den Heimgebrauch bestimmt ist und beispielsweise das alte Küchenradio ablösen soll, ist das Gerät einfach ideal. Von mir eine klare Kaufempfehlung.

Daniel:
Wenn man bedenkt, dass der Mi Network Speaker im Schnitt gerade mal um die 55 Euro kostet, ist das schon irgendwie verrückt, was für einen Klasse das Gerät abliefert. Das zahlt man teilweise für nur halb so gute Bluetooth Boxen und hier erhält man einen Lautsprecher mit wahlweise Bluetooth oder WiFi Speaker mit UPNP und Airplay Unterstützung. Wenn jetzt noch eine Anbindung von Spotify möglich wäre, würde es dem Ganzen noch die Krone aufsetzen. Vielleicht reicht man so eine Funktion mit einem Update nach aber ich glaube nicht daran, da die Box nur für den eigenen chinesischen Markt mit den eigenen Diensten bestimmt ist. Man kann sich aber auch einfach einen Chromecast Audio dranhängen und bekommt dann eine volle Spotify Unterstützung, dann muss man allerdings noch mal 39 Euro investieren, ist aber immer noch günstiger als vergleichbare Geräte.
Für die Preis-Leistung erhält der Mi Speaker aber von mir definitiv eine Kaufempfehlung.

Xiaomi Network Mi Speaker im Test - Kleine Kiste ganz groß? 14
Xiaomi Network Mi Speaker im Test – Kleine Kiste ganz groß?
Design9.4
Qualität9.4
Ton / Klang9.4
App / Konnektivität7.5
Zubehör7.5
Preis-Leistung9.8
Positiv
Top Verarbeitung
Ausgeglichener und dynamischer Klang
Anbindung via Airplay, DNLA oder UPNP möglich
Preis-Leistung
Negativ
Streaming nur aus China möglich
Keine direkten Anbindung von Spotify & Co.
App nur auf Englisch
Übersteuert etwas bei maximaler Lautstärke
8.8
Score
Mi Network Speaker kaufen
Dennis

Ich bin seit der Kindheit ein kleiner Technikfreak, ein Nerd, der gerne bastelt, probiert und experimentiert. Mich interessiert alles rund um Mobile Devices, Tablets, sowie Gadgets. Android ist mittlerweile einfach zu meiner 2. Heimat geworden.

  • Kenny Herbig

    Ich habe ihn auch schon seit ca 3 Monaten und bin recht zufrieden, mit Spotify wäre es natürlich ein richtiges Highlight. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  • ExSchneeEule

    Guter Test.