Trauer um Roger Whittaker – Der bekannte Sänger nimmt Abschied vom Leben

Trauer um eine Legende! Früher waren die Interviews mit dem Sänger Roger Whittaker immer ein Quell der Freude. Gerne hatte sich der Musiker an die zahlreichen aufregenden Momente in seinem Leben zurück erinnert. Damals konnte man seine blauen Augen blitzen sehen und die Hände des Sänger wirbelten wie Taktstöcke durch die Luft. Nun aber heißt es Abschiednehmen von dem beliebten Schlagersänger!

Roger Whittaker: Es geht ihm nicht mehr allzu gut

Heute jedoch spricht der Musiker so leise, dass man sich sehr anstrengen muss, um ihn noch zu verstehen. Immer wieder fehlen dem Tausendsassa die Worte. Oft kommt es vor, dass Whitaker mitten im Gespräch das Thema wechselt. Mittlerweile wirkt er selbst nur noch wie der Schatten des Mannes, der er einst gewesen ist. “Das Leben vergeht“, erklärt der Sänger traurig und gibt bekannt, dass es an der Zeit sei Abschied zu nehmen. Nach seinen eigenen Aussagen hat sich sein Gesundheitszustand in den vergangenen Jahren stetig weiter verschlechtert. Seit geraumer Zeit lebt der Musiker zusammen mit Ehefrau Natalie ganz zurückgezogen in dem südfranzösischen Dörfchen Saint-Cirq-Lapopie. Er selbst habe mit Schwindelanfällen und Herzproblemen zu kämpfen. Bereits mehrfach musste der Musiker wegen Aneurysmen, Aussackungen der Blutgefäße, operiert werden. Außerdem machte ihm zuletzt auch noch seinen Magen zu schaffen.


Auftritte von Roger Whittaker wird es nicht mehr geben

Unter diesen Umständen ist komplett unmöglich, dass der Sänger noch einmal auf der Bühne stehen wird, um seine legendären Hits wie “The Last Farewell“ oder “Albany“ zu singen. Noch immer versucht Whittaker wenigstens ein bisschen aktiv zu bleiben. An einigen Tagen jedoch ist ihm sogar der kurze Weg in die Dorfkirche zu weit. Häufig trifft man ihn dort im Beisein seiner Ehefrau Natalie, wenn die beiden dort Kerzen anzünden. Den größten Teil seiner Tage verbringt Whittaker jedoch in seinem Haus. Dort lebt er umgeben von den Erinnerungen aus seiner Vergangenheit. Bleibt zu hoffen, dass sich die angeschlagene Gesundheit des Musikers vielleicht doch noch einmal zum besseren wendet.

Beliebteste Artikel Aktuell: