TV-Moderatorin erleidet Schlaganfall bei Live-Sendung – Zuschauer geschockt!


Schock bei den Zuschauern! TV-Moderatorin erleidet Schlaganfall in Livesendung! Dort hatte sie zu ihrer Moderation angesetzt und einige Dinge durcheinandergebracht. Auch ein weiterer Versuch der Anmoderation scheiterte. Deshalb übergab sie die Moderation an eine Kollegin und entschuldigte sich. Genau in diesem Moment hatte die Wetter-Moderatorin nämlich einen Schlaganfall erlitten – hier die ganze Geschichte!

Moderatorin war sich dem Ernst der Lage bewusst

Unmittelbar nach dem Vorfall hatte die Moderatorin medizinische Hilfe bekommen. Nachdem sich ihr Zustand verbessert hatte, melden sie sich in ihren Sozialen Medien zu dem dramatischen Vorfall zu Wort. Demnach sei ihr sofort klar gewesen, dass sie in großen Schwierigkeiten gesteckt hatte. “Der Anfall schien aus dem Nichts zu kommen. Vor dem Start der Sendung habe ich mich großartig gefühlt. Doch während des Verlaufs der Sendung, hatte sich mein Gesundheitszustand verschlechtert“, erklärte Chin. Zunächst haben Sie die Sehkraft auf einem Auge verloren und danach breitete sich ein Gefühl des Kontrollverlusts bei ihr aus. Im Anschluss seien dann Hand und Arm der Moderatorin taub geworden. Zudem sei sie nicht in der Lage gewesen, die auf dem Teleprompter erscheinenden Worte auszusprechen. Unmittelbar nach dem Vorfall hatten ihre Kollegen den Notarzt informiert.

Moderatorin geht es nach Schlaganfall wieder besser

Dank der schnellen Hilfe konnte Juli Chin bereits wenige Minuten später in einem nahegelegenen Krankenhaus behandelt werden. Aus diesem Grund ist ihr Schlaganfall vergleichsweise glimpflich ausgefallen. Dieser hatte sich noch in der absoluten Anfangsphase befunden, als sie bereits die notwendigen Medikamente bekommen hatte. Allerdings würden bei ihr noch immer Nachuntersuchungen vorgenommen. “Mittlerweile geht es mir wieder besser“, erklärt die Moderatorin. Wäre ihr nicht so schnell geholfen worden, hätte dieser Vorfall für irreversible Schäden ihrer Gesundheit sorgen können. Nach Meinung der Ärzte soll die Moderatorin nach bisherigem Stand der Untersuchungen zum Glück keine bleibenden Schäden davongetragen haben.

Beliebteste Artikel Aktuell: