AndroidKosmos | Twitter will die 140 Zeichen-Grenze ab 19. September etwas aufbohren 2
WerbungGearbest  promotion

Jeder bei Twitter von euch weiß, hier muss man sich mit 140 Zeichen kurz halten.

Und genau das ist es auch, was Twitter für viele ausmacht. Keine lange Romane und Rumgeschwaller, sondern kurz und knackig erzählt man worum es geht. Ist für mich auch nachvollziehbar und das was ja Twitter auch ausmacht. Sonst kann ich mich ja auch auf den anderen Plattformen, wie Facebook und Google Plus bewegen.

Auch unser AndroidKosmos.de Blog ist natürlich auf Twitter vertreten aber als Blog ist es schon recht schwer mit 140 Zeichen auszukommen.

 

[dzs_parallaxer media=”https://www.androidkosmos.de/wp-content/uploads/2016/09/AK-Twitter.jpg” clip_height=”600″ total_height=”800″ breakout=”trybreakout” direction=”normal” use_loading=”off” mode=”simple” height_is_based_on_content=”off” enable_scrollbar=”off”][/dzs_parallaxer]

Das liegt aber nicht daran, dass man in 140 Zeichen nicht das erzählen kann worum es in einem Artikel geht, sondern die Zeichenanzahl verkürzt sich erheblich sobald man einen Link in den Tweet setzt. Will man den Tweet dann auch noch optisch aufwerten mit einem kleinen Bild zu dem Artikel, bleiben einen dann auf einmal nur noch 93 Zeichen übrig, um einen kurzen Text zu schreiben. Und mit 93 Zeichen ist es schon verdammt schwer etwas vernünftig zu schreiben. Wichtige Hashtags zu setzen kann man dabei schon mal ganz vergessen, weil man sonst nicht genügend Zeichen übrig hat.

Bei den Kollegen von TheVerge soll jetzt durchgesickert sein, dass man diese 140-Grenze ab dem 19. September etwas aufbohren wird. Die 140 Zeichen als Text sollen dabei aber erstmal bleiben. Es geht viel mehr darum, dass der Tweet auch die vollen 140 Zeichen für einen Text zur Verfügung hat und das heißt, fügt man dann Bilder und Links hinzu, so werden diese nicht mehr von den 140 Zeichen abgezogen. Somit kann man dann auch für den Text die vollen 140 Zeichen verwenden, was wohl jeder Redaktion, Blog oder alle anderen, die viel mit Bildern und Links hantieren sehr gelegen kommen dürfte.

Offiziell gibt es dazu allerdings seitens Twitter noch keine Stellungnahme.

Quelle: TheVerge

Daniel
Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.