UMi Z: Mit Helio X27 global erhältlich für 280 Dollar 4
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Das UMi Z ist nicht nur das erste global erhältliche Smartphone mit dem neuen Mediatek Helio X27-SoC, sondern auch abseits davon für seine Preisklasse ziemlich gut ausgestattet.

 

Werbung
Gearbest BlackFriday Banner

Zugegeben, UMi haben hierzulande wohl nur die wenigsten auf dem Schirm, doch das chinesische Unternehmen ist mit seinen Smartphones durchaus erfolgreich, was wie so oft vor allem an den – aus europäischer Perspektive – niedrigen Preisen liegt. Auch das UMi Z bricht nicht mit dieser Tradition und dürfte zudem das erste Smartphone mit einem Helio X27-SoC sein, dass auch global erhältlich sein wird. Mediateks Deca-Core-Prozessor integriert eine ARM Mali T880 MP4 Grafikeinheit, setzt sich aus drei Clustern zusammen (4x Cortex A72 bei 2,6 GHz, 4x Cortex A53 bei 2,0 GHz und 2x Cortext A53 bei 1,6 GHz) und wird in diesem Fall von 4GB RAM begleitet. An Leistung sollte es also nicht mangeln und statt einer zweiten SIM-Karte kann man auch auf eine MicroSD-Karte zurückgreifen, um den 32GB großen internen Speicher zu erweitern.

Besonders erfreulich ist, dass UMi die Android Stock-Oberfläche nahezu unberührt lässt und auch ein Update auf Android 7.0 Nougat demnächst folgen soll – ausgeliefert wird das Smartphone aber wohl noch mit Android 6.0 Marshmallow. Außerdem vertraut UMi auf ein 5,5 Zoll großes IGZO FullHD-Display von Sharp, das von kratzresistentem Dragontrail-Glas geschützt wird und bringt in dem 8,2 Millimeter schlanken Full Metal Unibody einen 3780mAh Akku unter. Der soll für gute zwei Tage Nutzung ausreichen und dank Fast Charging in 100 Minuten wieder aufgeladen sein soll.

Der Fingerabdrucksensor und ein USB Typ C-Port runden den guten Gesamteindruck ab und auch bei der Kamera scheint man sich keine Blöße geben zu wollen. Der Samsung S5K3L8 sensor auf der Front löst mit 13 Megapixeln auf und auf der Rückseite kommt eine ebenso hochauflösende Dual-Cam unter, die neben dem PDAF und Laser-Autofokus auch eine Option für 4k-Videoaufzeichnungen mitbringt. Für 280 Dollar soll das Smartphone ab dem 26. Dezember vorzubestellen sein, ausgeliefert wird es dann Anfang nächsten Jahres.

Quellen: UMi, Mediatek

Simon

Technikaffiner Student und langjähriger Android-Nutzer. Derzeit unterwegs mit dem Samsung Galaxy Note 4, Microsoft Surface Book und Samsung Galaxy Tab S.