Test / Review: Teclast X98 Pro 9,7 Zoll Tablet mit Dual-Boot Windows 10 + Android 5.1 56
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner
6.8
Score
Kaufen

Dies ist nun mit etwas Verzögerung unser Test/Review zum Teclast X98 Pro Tablet.

 

Werbung
Gearbest BlackFriday Banner

Einigen von euch kennen vielleicht das recht beliebte Vorgänger-Modell Teclast X98 AIR. Dieses hatte ebenfalls eine Dual-OS mit Windows 8.1 und Android 4.4 (mittlerweile auch Win10). Nun hat Teclast das verbesserten X98 Pro vorgestellt. Aktuell gibt es davon nur eine WiFi Only Version.

X98Produalos_zt_03

Vorwort

Vorweg müssen wir sagen, dass es für unser Presample-Gerät K9C3 hier keine Dual-Boot Version von Teclast mit Win10 + Android 5.1 Lollipop vorliegen haben. Wir wissen aktuell nicht, wann und ob dafür überhaupt noch eine Dual-Boot Version erscheinen wird. Das ist natürlich sehr schade aber wir können das leider nicht beeinflussen. Das Spannenste wäre ja die Dual-Boot Oberfläche an diesem Tablet gewesen. Somit bleibt uns der Review mit der Windows 10 Oberfläche. Aber selbst nur mit Windows ist das Tablet für den Preis nicht schlecht.

 

Die offizielle finale Verkaufsversion ist die K9C6 und wird als Dual-Boot Version mit Win10 + Android 5.1 ausgeliefert!

Somit könnt Ihr hier dann bedenkenlos zuschlagen.

 

Technische Daten Teclast X98 Pro

  • Display: 9,7 Zoll IPS mit einer Auflösung von 2018 x 1536 (QXGA)
  • Prozessor: 2,24GHz Intel X5-Z8500 Quad-Core
  • GPU: Intel HD Gen. 8
  • RAM: 4GB
  • Interner Speicher: 64GB, per mikroSD-Karte auf max. 128GB erweiterbar
  • Kamera: 5MP (Rück) + 2MP (Froint)
  • OS: Windows 10 und Android 5.1 (Dual-Boot)
  • Akku: 8.000mAh
  • Abmessungen: 23,9 x 16,9 x 0,8cm
  • Gewicht: 526 Gramm
  • Preis: ca. 210,00 Euro (ohne Zoll und MwSt)

 

Unboxing Video Teclast X98Pro

Das ist das Unboxing-Video von dem neuen Teclast X98 Pro K9C3 mit Windows 10. Im Video habe ich fälschlicherweise von einem micro-SIM Schacht gesprochen. Das ist natürlich ein SD-Karten Schacht.

 

Verpackung und Zubehör

Das Meiste habt Ihr ja bereits im Unboxing gesehen. Sorry dafür, dass etwas lang geworden ist. 😉

androidkosmos_teclast_x98pro_2887

Das mitgelieferte Zubehör ist ein China-Netzteile (EU-Netzteil-Adapter wird normalerweise mitgeschickt!), ein ziemlich kurzes mikro-USB Kabel und ein USB-OTG Kabel.

 

Design und Verarbeitung

Die Frontseite ist vollständig mit Glas (IPS-Display) überzogen und der Rahmen ist weiß. Das Displayglas ist in einem weißen Kunststoffrahmen eingefasst.

androidkosmos_teclast_x98pro_2893

Die Rückseite ist vollständig aus Metall und wenn man das Tablet das erste mal in die Hand nimmt, merkt man gleich die 526 Gramm Gewicht. Das Metall fühlt sich sehr gut und wertig an. Dürfte aber auf Dauer etwas Kratzeranfällig sein.

androidkosmos_teclast_x98pro_2895

Die Oberseite mit der Kameralinse ist etwas in weiß abgesetzt.

Die seitlichen Tasten für Power, Lautstärke lauter und leiser sind nur aus weißen Kunststoff und recht wackelig. Der Druckpunkt ist gut aber passt nicht ganz zu dem Gesamtbild des Tablets mit dem Metallbody.

androidkosmos_teclast_x98pro_2899

Etwas weiter links daneben befindet sich der mikroSD-Kartenslot und auf der Unterseite der mini-HDMI-, 3,5mm Klinkenanschluss für Kopfhörer und der Mikro-USB Anschluss. Hinter dem Meschgitter befinden sich die zwei Stereo-Lautsprecher.

 

Display

Das X98 Pro hat ein 9,7 Zoll Retina IGZO mit einem Seitenverhältnis von 4:3. Damit schafft es eine Auflösung von 2048×1536 Pixel mit 264 ppi. Das Display ist gestochen scharf und hat einen guten Schwarzwert, Kontrast und Farbsättigung. Das Verhältnis 4:3 kommt der Windowsumgebung zu Gute und es lassen sich damit z.B. besser Texte ablesen.

androidkosmos_teclast_x98pro_2905

Das Glas selbst ist allerdings nicht kratzfest, wie man das z.B. von dem bekannten Gorilla Glas kennt. Leider auch nicht besonders Fett- bzw. Fingerabdruckabweisend und somit sieht man schnell viele Abdrücke auf dem Display. Wir empfehlen sich hier auf jeden Fall zusätzlich eine Schutzhülle zu besorgen. Der Blickwinkel ist in Ordnung aber wegen dem IPS-Glas spiegelt es schon sehr stark.

 

Bedienung und Software

Wie Eingehens bereits erklärt, haben wir hier die Variante nur mit Windows und ohne Android. Somit können wir es in unserem Test auch nur mit Windows 10 bewerten. Die Eingabe über Windows sind dafür sehr präzise und wir konnten keine Hänger oder Ruckler in der Oberfläche feststellen. Hier arbeitet das Tablet wirklich sehr sauber und ohne Probleme. Das Teclast X98 Pro kann man also auch durchaus als kleines Arbeitstier verwenden.

Der Funktionsumfang ist der übliche von Windows 10, wo wir nicht weiter drauf eingehen.

androidkosmos_teclast_x98pro_2909

Die Speichergröße beträgt 64 GB eMMC 4.5.1, welcher per microSD-Karte noch auf max. 128GB erweitert werden kann. Mit installierten Windows 10 bleiben dann noch 48 GB als frei verfügbarer Speicher in Windows 10 übrig.

androidkosmos_teclast_x98pro_2910

 

HowTo Video zum Umstellen der Sprache auf deutsch

 

Leistung und Konnektivität

Der 2,24GHz Intel X5-Z8500 Quad-Core Prozessor mit Intel HD Gen. 8 GPU sorgen für ausreichend Power. Besonders wichtig für die Windows-Umgebung sind zusätzlich die insgesamt 4GB RAM (Arbeitsspeicher). Das war beim Vorgänger dem X98 Air mit 2GB doch etwas zu mager für Windows. Die gewählte Kombination von CPU, GPU und RAM arbeiten auf dem X98 Pro wirklich gut zusammen. Auch Multitasking ist für das Tablet kein Problem.

androidkosmos_teclast_x98pro_2927

Die Schreibgeschwindigkeit der Festplatte ist jetzt nicht bahnbrechend aber geht in Ordnung.

androidkosmos_teclast_x98pro_2928

3D Mark 11 Benchmark lief leider nicht durch, sondern stürzte leider immer wieder ab.

androidkosmos_teclast_x98pro_2912

Wir haben noch ein Benchmark mit Geekbench 3 durchgeführt. Die Leistung geht auch hier in Ordnung aber das Tablet wird mit 70 – 85 Grad Celsius im Extremsituationen oder Benchen schon recht warm. Bei Lastabfall springt die Temperatur aber schnell wieder runter. Wie sich das Tablet dann im Dauerzockmodus verhält können wir nicht sagen.

Weiter unterstützt das Tablet nur Wifi mit 2,4GHz. Dies schafft dort auch die max. Bandbreite und hat eine sehr gute Reichweite.

Beim spielen liefert das Tablet eine erstaunlich gute Perfomance. Ich habe dafür Burnout Paradise in der Auflösung 2048×1536 gespielt und das lief wirklich sehr gut auch wenn die FPS natürlich ziemlich in den Keller gingen. Schraubt man die Auflösung weiter herunter lassen sich sogar einige anspruchsvollere Spiele genießen. Leider lässt sich das Tablet per micro-USB nicht gleichzeitig aufladen und eine Tastatur mit Maus betreiben.

androidkosmos_teclast_x98pro_2918

androidkosmos_teclast_x98pro_2919

 

Sound

Beim Sound darf man jetzt auch nichts besonderes erwarten. Trotz Stereo Lautsprecher klingen sie sehr schwach und haben kaum Bass. Mit einem Kopfhörer hört sich das dann aber schon viel besser an. Für Videos oder Filme gucken oder MP3s hören reicht das aber alle mal.

 

Kamera

Die Kamera ist leider auch nicht erwähnenswert. Die Rückkamera liefert 5MP und die Frontkamera 2MP. Die Bilder sind sehr unscharf und krisselig. Es fehlt an Farbe, Kontrast und Schärfe. Grob würde ich aber sagen es ist nicht schlechter oder besser wie andere Tablets in der Preisklasse.

Akkulaufzeit

Das X98 Pro besitzt laut Teclast einen 8.000mAh Akku. Die Akkulaufzeit ist leider mit Windows nicht sehr berauschend. Windows selbst frisst davon im Standby leider schon eine Menge. Wir haben je nach Belastung nur eine aktive Laufzeit von 4-5 Stunden geschafft. Unter Android könnten die Standby-Zeiten etwas besser sein, was wir aber leider nicht testen konnten.

Dazu hätte das X98 Pro unbedingt eine Schnellladefunktion benötigt, denn es braucht ca. 3-4 Stunden bis es wieder voll aufgeladen ist.

 

Fazit

Tja ein Fazit fällt uns besonders bei diesem Modell sehr schwer, denn gerade das spannendste Feature, nämlich das Dual-Boot-OS mit Windows 10 + Android 5.1, konnten wir ja nicht testen.

Somit was bleibt dann noch übrig? Das X98 Pro ist auf jeden Fall ein recht günstiges Windows 10 Tablet, wo man für Markengeräte mit Sicherheit viel mehr hinlegen muss. Der Intel X5 8500 Prozessor mit 4 GB RAM liefern eine gute Leistung unter Windows 10. Problematisch ist das dieser etwas zum überhitzen tendiert, wenn man es über lange Zeit unter voller CPU-Last fährt. Die Verarbeitung ist gut und auch das Metallgehäuse ist robust. Enttäuschend leider auch etwas die Akkulaufzeit.

Teclast X98 Pro Tablet mit Windows 10 und Android 5.1 kaufen

  • Artikel   
  • Speicher   
  • Farbe   
  • Preis   
  • Teclast X98 Pro   
    Artikel
  • 64GB ROM / 4GB RAM   
    Artikel
  • Grau   
    Farbe
  • 225,00€
    Preis

 

Herstellerseite: Teclast

 

 

Weitere Videos mit dem Dual-BootOS Android-Oberfläche:

Da wir ja leider nicht das Dual-Boot OS testen konnten, fügen wir ein paar Videos von TechTablets.com ein, wo Ihr das Dual-Boot System in Aktion sehen könnt.

 

 

 

Test / Review: Teclast X98 Pro 9,7 Zoll Tablet mit Dual-Boot Windows 10 + Android 5.1 55
Teclast X98 Pro
Display7.5
Performance8
Kamera4
Akkulaufzeit5
Software7
Verarbeitung8
Preis-Leistung8
Positiv
Sehr günstig
Intel X5 CPU
Intel HD GPU
4GB RAM
microUSB-Kartenslot
4K Ausgabe über HDMI
Metallgehäuse
Negativ
Tendiert zum Überhitzen
Schlechte Akkulaufzeit
6.8
Score
Kaufen
Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.

  • Leslie Meyer

    Hallo, haben Sie das Teclast X98Pro noch zur Hand? Könnten Sie vlt testen wie der Stromverbrauch ist? Einfach per Strommessgerät zwischen Netzteil und Steckdose stecken. Wäre sehr hilfreich, vorm Kauf. ^^

    • https://www.androidkosmos.de Daniel

      Hallo Leslie,

      nein das Gerät haben wir leider nicht mehr vorliegen, tut uns leid.

      Viele Grüße

  • Pingback: Forum de Luxx()