Ungeimpfte dürfen nicht mehr in den Supermarkt! Dieses Land verschärft Corona-Maßnahmen massiv!

Andere Länder, andere Sitten! Weil die Impfquote noch immer sehr zu wünschen übrig lässt, werden in diesem Land jetzt die Maßnahmen gegen das Coronavirus verschärft. Zukünftig dürfen Ungeimpfte keinen Supermarkt mehr betreten. Mit dieser Maßnahme soll ohne Zweifel die Zahl der Impfungen drastisch erhöht werden.

Ungeimpfte dürfen künftig nicht mehr in den Supermarkt

Weil die Infektionszahlen unter den Einwohnern von Lettland in den letzten Wochen immer weiter angestiegen sind, trifft die Landesregierung nun eine strikte Entscheidung. Denn bisher sind lediglich 48 Prozent der lettischen Bevölkerung gegen das Coronavirus geimpft. Aus diesem Grund wurden nun Maßnahmen getroffen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu erschweren und gleichzeitig Druck auf die Menschen auszuüben, um sich impfen zu lassen. Die geänderten Regeln sehen vor, dass alle öffentliche Gebäude nur noch mit Schutzmaske betreten werden. Zudem müssen sich alle Angestellten des öffentlichen Dienstes bis spätestens zum 15. November komplett gegen das Coronavirus impfen lassen. Zudem soll Ungeimpften zukünftig auch der Zutritt zum Supermarkt verboten sein.

Zahlreiche Geschäfte bleiben an den Wochenenden geschlossen

An den Wochenenden sollen zudem die meisten Geschäfte ihren Kundenbetrieb einstellen. Ausgenommen sind Geschäfte, in denen Dinge des täglichen Bedarfs verkauft werden. Als weitere Maßnahme sollen ab sofort so viele Menschen wie möglich im Homeoffice arbeiten. Der lettische Regierungschef Krisjans Karins hatte seine Landsleute zudem dazu aufgefordert sich „nicht zu versammeln, nicht zu besuchen und die Kontakte zu beschränken“. Mit 48 Prozent zählt die Impfquote in Europa zu den niedrigsten aller europäischen Länder. Lediglich in Bulgarien, Rumänien und Kroatien haben sich bisher noch weniger Menschen gegen Corona impfen gelassen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.