Urban Meyer vermögen – das hat Urban Meyer bisher verdient

Urban Meyer Net Worth and Salary: Urban Meyer ist ein ehemaliger amerikanischer College-Football-Trainer, der ein Nettovermögen von 35 Millionen Dollar hat. Vor seiner Trainerkarriere war Meyer ein erfolgreicher College-Football-Spieler. Im Laufe seiner Trainerkarriere leitete Urban Teams wie die Bowling Green Falcons, die Utah Utes, die Florida Gators und die Ohio State Buckeyes. Ab 2020 steht er als Assistant Athletics Director of Athletics Initiatives and Relations immer noch auf der Gehaltsliste des Ohio State.

Außerhalb der Trainertätigkeit war Meyer erfolgreich als Sportanalyst für Fox tätig. In der Vergangenheit hat er auch für ESPN gearbeitet. Er ist bekannt für seine Auftritte in der Show „Big Noon Kickoff“. Während seiner College-Football-Jahre spielte er als Defensive Back. Zu seinen Erfolgen als Trainer gehören der Gewinn von zwei BCS National Championship Games und die höchste Gewinnquote aller aktiven Trainer im Jahr 2009. Im Jahr 2014 führte er die Buckeyes zu ihrem ersten Big Ten Conference Titel.

>

Frühes Leben: Urban Frank Meyer III wurde am 10. Juli 1964 in Toledo, Ohio, geboren. Aufgewachsen in Ashtabula, spielte Urban nach seinem High-School-Abschluss 1982 zwei Saisons lang Baseball in der Minor League. Während dieser Zeit spielte er Defensive Back für die University of Cincinnati, während er seinen Bachelor-Abschluss in Psychologie machte. Nach seinem Abschluss 1986 erwarb Meyer 1988 seinen Master-Abschluss in Sportverwaltung an der Ohio State University.

Karriere: Während seines Studiums an der Universität verbrachte Meyer 1985 eine Saison an der Saint Xavier High School als Defensive Back Coach und machte ein Praktikum unter Steve Rasso. Nachdem er die Universität verlassen hatte, wurde er als Graduate Assistant Coach für die Tight Ends an der Ohio State eingestellt. Dieses Mal lernte er unter Head Coach Earle Bruce. In den nächsten 13 Jahren arbeitete Meyer als Assistenztrainer für eine Reihe von Universitäten, darunter Illinois State, Colorado State und Notre Dame. In dieser Zeit coachte er viele zukünftige Football-Stars, darunter auch David Givens.

>

Seinen ersten Posten als Headcoach erhielt Urban 2011, als er ein Angebot von Bowling Green annahm. Er hatte sofort einen überwältigenden Einfluss auf das Team und verwandelte Bowling Green komplett in ein Gewinnerteam. Nachdem er zum Trainer des Jahres der Mid-American Conference gewählt wurde. Urban verbrachte eine weitere Saison mit dem Team, bevor er es verließ. Während er für Bowling Green coachte, entwickelte er einen charakteristischen Coaching-Stil, der sich stark auf die Leistung von Quarterbacks wie Josh Harris stützte.

>

Im Jahr 2003 übernahm er den Posten des Head Coaches an der University of Utah. Nach seiner ersten Saison wurde Meyer zum Trainer des Jahres der Mountain West Conference gewählt und die Utes gewannen die Konferenzmeisterschaft. Während dieser Zeit verfeinerte Meyer sein einzigartiges Offensivsystem, das kurze Passwege, eine Shotgun-Formation und Bewegung im Backfield beinhaltete. Während seiner Zeit in Utah gewann Meyer den Fiesta Bowl. Außerdem verhalf er Alex Smith dazu, als Quarterback auf sich aufmerksam zu machen, was dazu führte, dass er im NFL-Draft 2005 als Erstrunden-Pick gehandelt wurde.

>

Bis 2005 wollten sowohl die University of Florida als auch die University of Notre Dame Urban unbedingt als neuen Head Coach verpflichten. Die Gators boten Meyer einen 14-Millionen-Dollar-Vertrag an, was ihn überzeugte, sich für die University of Florida zu entscheiden. Unter seiner Führung zeigten die Gators gute Leistungen auf dem Feld, aber das Verhalten der Spieler abseits des Feldes sorgte für große Besorgnis und Kontroversen. 31 seiner Spieler wurden verhaftet, die Anklagen reichten vom Besitz einer versteckten Waffe und schwerer Körperverletzung bis hin zu häuslicher Gewalt und Kreditkartenbetrug.

>

Im Jahr 2006 gewannen die Gators das SEC Championship Game. 2007 führte Meyer das Team zum Sieg im BCS National Championship Game 2007. Eine weitere BCS-Meisterschaft folgte 2009, bevor Meyer sich wegen Brustschmerzen beurlauben ließ. Er trat schließlich vom Coaching zurück, nachdem er entdeckte, dass er eine Arachnoidalzyste hatte. Allerdings coachte Urban die Gators während ihres Sieges gegen die Cincinnati Bears im Sugar Bowl. Als er die Universität von Florida verließ, behaupteten einige Beobachter, dass Meyer eine „giftige Atmosphäre“ in der Umkleidekabine geschaffen hatte.

Nach einer kurzen Tätigkeit als Kommentator für ESPN kehrte Urban 2011 mit den Ohio State Buckeyes ins Traineramt zurück. Seine Führung half den Buckeyes, in ihrer ersten Saison ungeschlagen zu bleiben, und 2014 gewannen sie das Big Ten Football Championship Game. Er half den Buckeyes auch, die College Football Playoff National Championship zu gewinnen. Im Jahr 2018 wurde Meyer für drei Spiele gesperrt, nachdem sein Wissen über den ehelichen Missbrauch von Zach Smith aufgedeckt wurde. Nicht lange danach entschied sich Meyer, sich vom Coaching zurückzuziehen.

>

Gehälter: Im Jahr 2005 übernahm Meyer das Amt des Cheftrainers des Football-Teams der University of Florida. Für diesen Schritt erhielt er einen Sieben-Jahres-Vertrag über 14 Millionen Dollar. Urban unterzeichnete schließlich eine Verlängerung, die sein Jahresgehalt auf 3,25 Millionen Dollar erhöhte. Im Jahr 2009 unterzeichnete er einen Sechsjahresvertrag über 24 Millionen Dollar mit der University of Florida, der ihn zu einem der bestbezahlten Trainer der Welt machte. Auf dem Höhepunkt seiner Trainerkarriere verdiente Meyer bei den Ohio State Buckeyes ein Gehalt von 7,6 Millionen Dollar pro Jahr. Als er 2018 in den Ruhestand ging, hatte Urban während seiner Zeit bei Ohio State insgesamt rund 40 Millionen Dollar verdient.

Rücktritt: Als Urban Meyer sich 2018 vom Coaching zurückzog, geschah dies im Zuge einer besonders kontroversen Reihe von Ereignissen. In dieser Zeit erlitt Urban aufgrund einer Drei-Spiele-Sperre einen Lohnausfall von 570.000 Dollar. Er wurde suspendiert, weil er nicht stärker gegen die Vorwürfe des ehelichen Missbrauchs von Zach Smith vorging. Eine Untersuchung ergab, dass Urban von Smiths häuslichen Problemen wusste, bevor der Wide Receivers Coach gefeuert wurde, aber keine disziplinarischen Maßnahmen gegen ihn ergriff.

>

Ohio State befand sich in einer schwierigen Lage, da sie Meyer zusätzliche 38 Millionen Dollar hätten zahlen müssen, wenn sie sich entschieden hätten, ihn zu feuern. Da er bereits eine Sperre von drei Spielen abgesessen hatte, wäre die Entscheidung von Ohio State, ihn zu feuern, als „ohne Grund“ angesehen worden. Zum Glück für die Universität machte Urban das Leben für alle einfach, als er sich entschied, von sich aus zurückzutreten. Das bedeutete, dass beide Parteien den Vertrag ohne zusätzliche Zahlungen beendeten.

Immobilien: Im Jahr 2012 wurde bekannt, dass Urban Meyer ein Haus in Ohio im Wert von 1,45 Millionen Dollar gekauft hat. Das Haus mit sieben Schlafzimmern verfügt über einen Außenpool und liegt in einer Gated Community in der Nähe des siebten Grüns eines lokalen Golfplatzes.

>

Weitere hochbezahlte College-Trainer:
Nick Saban Gehalt
Coach K Gehalt
Bob Stoops Gehalt

Vermögen: $35 Millionen
Gehalt: 7,6 Millionen Dollar
Geburtsdatum: Jul 10, 1964 (56 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Beruf: Amerikanischer Footballspieler, Sportler, Trainer, American Football Trainer
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Letzte Aktualisierung: 2020
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.