Vermögen 2022: Penelope Cruz – so viel geld hat Penelope Cruz

Penélope Cruz Nettowert und Gehalt: Penélope Cruz ist eine in Spanien geborene Schauspielerin und Produzentin, die ein Nettovermögen von 75 Millionen Dollar hat. Cruz erhielt bereits in jungen Jahren große Anerkennung für ihre Auftritte in den ausländischen Filmen „Jamón, Jamón“ und „Belle Epoque“ aus dem Jahr 1992. Seitdem hat sie in mehreren bemerkenswerten amerikanischen Filmen mitgespielt, darunter „Blow“ (2001), „Vanilla Sky“ (2001) und „Nine“ (2009). Penélope ist wahrscheinlich am besten für ihre Auftritte in Filmen unter der Regie von Pedro Almodovar bekannt. Dazu gehören „Alles über meine Mutter“ (1999), „Volver“ (2006) und „Zerbrochene Umarmungen“ (2009). Cruz ist die erste spanische Schauspielerin, die jemals einen Oscar gewonnen hat (für „Vicky Cristina Barcelona“ von 2008) und gilt als eine der besten Schauspielerinnen der Welt. 2018 machte sich Penélope mit ihrer Darstellung von Donatella Versace in der FX-Serie „The Assassination of Gianni Versace“ einen Namen auf dem kleinen Bildschirm: American Crime Story“, die von der Kritik gelobt wurde und Nominierungen bei den Emmys, Golden Globes, Screen Actors Guild Awards und Critics‘ Choice Awards erhielt.

Frühes Leben: Penélope Cruz wurde am 28. April 1974 als Penélope Cruz Sánchez in Alcobendas, Madrid, Spanien geboren. Ihre Mutter Encarna arbeitete als Friseurin und ihr Vater Eduardo (der 2015 verstarb) war Mechaniker. Penélope hat zwei jüngere Geschwister, Mónica und Eduardo, und eine viel jüngere Halbschwester, Salma, aus der Ehe ihres Vaters mit Carmen Moreno; Mónica wurde Schauspielerin, Eduardo ist Sänger. Cruz wuchs in einem römisch-katholischen Haushalt auf und nahm neun Jahre lang Ballettunterricht am spanischen Nationalkonservatorium. Außerdem studierte sie vier Jahre lang Theater an der Schule von Cristina Rota in New York City. Penélope beschloss, eine Schauspielkarriere anzustreben, nachdem sie 1990 Pedro Almodóvars Film „Tie Me Up! Zunächst wurde sie bei Casting-Aufrufen der Agentin Katrina Bayonas aufgrund ihres jungen Alters abgelehnt, doch Bayonas nahm sie schließlich unter Vertrag. Als Cruz 15 Jahre alt war, setzte sie sich gegen 300 andere Mädchen durch und gewann ein Vorsprechen bei einer Talentagentur. Bald darauf begann sie als Tänzerin in Musikvideos aufzutreten, angefangen mit dem Video zu „La Fuerza del Destino“ von Mecano im Jahr 1989.

Karriere: Cruz moderierte von 1990 bis 1991 die Talkshow „La Quinta Marcha“ auf dem spanischen Sender Telecinco und hatte 1991 eine Gastrolle in der französischen Fernsehserie „Série rose“. Ihr Kinodebüt gab Penélope 1992 in dem Film „Jamón, Jamón“ und wurde für den Goya-Preis als beste Schauspielerin nominiert. Seit ihrem erfolgreichen Debüt hat Penélope in mehr als 80 Filmen mitgewirkt. Zu ihren ersten Arbeiten gehören „Belle Époque“ (1992), „For Love, Only for Love“ (1993), „The Greek Labyrinth“ und „The Rebel“ (1994) sowie „Alegre ma non troppo“ und „Todo es mentira“. Ihr erster amerikanischer Film war 1998 „The Hi-Lo Country“, der ihr eine Nominierung für den ALMA Award als beste Schauspielerin einbrachte. Danach spielte Cruz in „Don Juan“ (1998), „All the Pretty Horses“ (2000) und „Woman on Top“ (2000). 2001 spielte sie an der Seite von Tom Cruise und Cameron Diaz in „Vanilla Sky“, der 203,4 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielte; der von Cameron Crowe inszenierte Film ist die amerikanische Version von „Open Your Eyes“, einem spanischen Film, in dem Penélope vier Jahre zuvor mitgespielt hatte.


Cruz erhielt 1991 für „Blow“ eine Nominierung für den MTV Movie Award in der Kategorie „Breakthrough Female Performance“, und bald darauf spielte sie in dem Horrorfilm „Gothika“ (2003), dem von der Kritik gefeierten italienischen Film „Don’t Move“ (2004) und dem spanischen Komödien-Drama „Volver“ (2006), der ihr mehrere Preise und eine Oscar-Nominierung einbrachte. 2008 erhielt Penélope begeisterte Kritiken für ihre Darstellung der psychisch labilen Maria Elena in Woody Allens „Vicky Cristina Barcelona“ und wurde für mehr als 30 Preise und Nominierungen nominiert. 2009 verkörperte sie ein Meerschweinchen in dem Familienfilm „G-Force“, der 292,8 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielte, spielte in dem spanischen Thriller „Broken Embraces“ mit und trat neben Nicole Kidman, Daniel Day-Lewis und Judi Dench in dem Musical „Nine“ auf.

Im Jahr 2011 spielte Cruz die Hauptrolle in „Fluch der Karibik: Fremde Gezeiten“, einem der kommerziell erfolgreichsten Filme aller Zeiten mit einem weltweiten Einspielergebnis von 1,046 Milliarden Dollar. Penélope spielte 2015 in „Ma Ma“ (den sie auch mitproduzierte) eine Mutter, die gegen Brustkrebs kämpft, und 2016 in „Zoolander 2“ die Geheimagentin Valentina Valencia. Danach war sie in „Grimsby“ (2016), „The Queen of Spain“ (2016), „Loving Pablo“ (2016) und „Murder on the Orient Express“ (2017) zu sehen. 2018 spielte Cruz an der Seite von Darren Criss, Édgar Ramírez und Ricky Martin in Ryan Murphys „The Assassination of Gianni Versace: American Crime Story“, die einen Primetime Emmy für „Outstanding Limited Series“ gewann. Penélope wird in dem Spionagefilm „The 355“ und in der spanischen Komödie „Official Competition“ zu sehen sein.

Persönliches Leben: Penélope heiratete im Juli 2010 den Schauspieler Javier Bardem. Sie lernten sich Jahre zuvor am Set von „Jamón, Jamón“ kennen, als Cruz 18 Jahre alt war, aber sie begannen erst 2007 eine Beziehung. Das Paar brachte im Januar 2011 Sohn Leo und im Juli 2013 Tochter Luna zur Welt. Leo wurde in Los Angeles, Luna in Madrid geboren. Von Mitte 2001 bis Anfang 2004 war Penélope auch mit ihrem „Vanilla Sky“-Co-Star Tom Cruise zusammen. Cruz und ihre Schwester Monica entwarfen 2007 eine Bekleidungslinie für Mango, eine spanische Modekette, und Penélope eröffnete 2004 ein Bekleidungsgeschäft, Amarcord, in Madrid. Cruz verbrachte einige Zeit als Freiwillige in Uganda und Indien, wo sie mit Mutter Teresa in einer Lepraklinik arbeitete, und spendete ihre Gage aus „The Hi-Lo Country“ an Mutter Teresas Kinderheim. Nach den Dreharbeiten zu „All the Pretty Horses“ im Jahr 2000 hörte Cruz auf, Fleisch zu essen, und 2012 und 2018 trat sie in Anzeigen für die Anti-Pelz-Kampagne von PETA auf.

Auszeichnungen und Nominierungen: Cruz wurde dreimal für den Academy Award nominiert und gewann 2009 für „Vicky Cristina Barcelona“ als Beste Darstellerin in einer Nebenrolle. Der Film brachte ihr mehr als ein Dutzend Auszeichnungen ein, darunter einen ALMA Award, BAFTA Award und Independent Spirit Award. Penélope Cruz wurde viermal für den Golden Globe und fünfmal für den Screen Actors Guild Award nominiert und gewann drei Goya Awards (für „Das Mädchen deiner Träume“, „Volver“ und „Vicky Cristina Barcelona“). Cruz erhielt außerdem einen Europäischen Filmpreis für „Volver“, einen David di Donatello Award für „Don’t Move“, einen CinEuphoria Award für „Dolor y gloria“, einen Hollywood Film Award für „Volver“, vier Auszeichnungen der Spanischen Schauspielergewerkschaft und fünf Fotogramas de Plata Awards. Penélope Cruz wurde bei den Imagen Foundation Awards 2003 mit dem Creative Achievement Award und beim Internationalen Filmfestival San Sebastián 2019 mit dem Donostia Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Cruz erhielt 2018 einen Ehren-César Award und 2011 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Immobilien: Im Jahr 2005 zahlte Penélope 3,138 Millionen Dollar für ein 3.334 Quadratmeter großes Haus in den Hollywood Hills. Im Mai 2010 brachte sie das Haus mit drei Schlafzimmern für 3,695 Millionen Dollar auf den Markt, reduzierte den Preis elf Monate später auf 3,15 Millionen Dollar und verkaufte es schließlich im Dezember 2011 für 2,88 Millionen Dollar. Im Jahr 2010 erwarben Cruz und Bardem ein 2.538 Quadratmeter großes Haus in Beverly Hills von „Roseanne“-Star Sara Gilbert für 3,3 Millionen Dollar, und sie besitzen auch eine Immobilie in Madrid.

Vermögen: $75 Millionen
Geburtsdatum: Apr 28, 1974 (47 Jahre alt)
Geschlecht: Frau
Größe: 5 ft 6 in (1.68 m)
Beruf: Schauspieler, Geschäftsmann, Model, Sänger, Designer, Filmproduzent
Nationalität: Spanien

Penelope Cruz Vermögen 2021 – Reich, reicher, Penelope Cruz! Das hatte Penelope Cruz 2021

Beliebteste Artikel Aktuell: