Wie reich ist Lark Voorhies? Vermögen 2022 – hier alle Infos

Lark Voorhies ist eine amerikanische Schauspielerin, Produzentin und Autorin mit einem Nettovermögen von 500 Tausend Dollar. Voorhies ist vor allem für ihre Rolle der Lisa Turtle in der Erfolgsserie „Saved by the Bell“ (1989-1993) bekannt. Lark kann auf mehr als 40 Auftritte verweisen, darunter die Filme „How to Be a Player“ (1997) und „How High“ (2001) sowie die Fernsehserien „Good Morning, Miss Bliss“ (1988-1989), „Days of Our Lives“ (1993-1994), „The Bold and the Beautiful“ (1995-1996; 2004) und „In the House“ (1997-1999).

Sie war auch als Associate Producer bei dem Film „The Next Hit“ (2008) tätig und hat die Bücher „Reciprocity“ (2010), „True Light“ (2011) und „Trek of the Cheshire“ (2011) veröffentlicht. Voorhies hat in Musikvideos von Boyz II Men, Kenny Lattimore, Montell Jordan und Dru Hill mitgewirkt und war Mitglied der Bands X-Girls und Third Degree.

Lark Voorhies ist eine der bekanntesten Sängerinnen der Welt.

Lark Voorhies wurde als Lark Holloway am 25. März 1974 in Nashville, Tennessee, geboren. Sie wuchs in Pasadena, Kalifornien, bei Mutter Tricia und Vater Wayne auf. Larks Mutter brachte sie schon in jungen Jahren zu einem Talentagenten, weil sie glaubte, dass ihre Tochter ein „geborener Schinken“ sei, aber Voorhies erstarrte bei ihrem ersten Vorsprechen. Als sie 12 Jahre alt war, spielte Lark die Hauptrolle in einem landesweiten Universal Studios Tour TV-Werbespot, um für die neue King Kong-Attraktion des Themenparks zu werben.

Im Jahr 1988 hatte Voorhies einen Gastauftritt in „Small Wonder“ und wurde als Lisa Turtle in der Disney Channel-Serie „Good Morning, Miss Bliss“ besetzt. Die Serie wurde in 13 Episoden ausgestrahlt und 1989 in „Saved by the Bell“ umbenannt. Lark und ihre „Good Morning, Miss Bliss“-Co-Stars Mark-Paul Gosselaar, Dustin Diamond und Dennis Haskins wechselten zu „Saved by the Bell“, und Tiffani-Amber Thiessen, Elizabeth Berkley und Mario Lopez wurden zur Besetzung hinzugefügt.

Die Serie wurde in vier Staffeln mit 86 Episoden ausgestrahlt, und Voorhies spielte die Rolle der Lisa Turtle in den Fernsehfilmen „Saved by the Bell: Hawaiian Style“ (1992) und „Saved by the Bell: Hochzeit in Las Vegas“ (1994) und in den Fernsehserien „Saved by the Bell: Die College-Jahre“ (1994), und „Saved by the Bell: Die neue Klasse“ (1994). Obwohl sie zunächst nicht am Peacock-Reboot der Serie von 2020 beteiligt war, hatte sie gegen Ende der ersten Staffel einen Gastauftritt in der Episode „The Todd Capsule“.

In den 90er Jahren hatte Lark Gastauftritte in „The Fresh Prince of Bel-Air“ (1992), „Martin“ (1993), „Getting By“ (1993), „Me and the Boys“ (1994), „CBS Schoolbreak Special“ (1995), „Star Trek: Deep Space Nine“ (1995), „Family Matters“ (1995), „Malcolm & Eddie“ (1997), „The Love Boat: The Next Wave“ (1999) und „The Parkers“ (1999). Von 1993 bis 1994 spielte sie Wendy Reardon in „Days of Our Lives“, und 1995 erhielt sie die Rolle der Jasmine Malone in „The Bold and the Beautiful“. Voorhies trat in der Miniserie „The Last Don“ (1997) und dem Fernsehfilm „Mutiny“ (1999) auf und spielte von 1997 bis 1999 Mercedes Langford in „In the House“. Ihr Kinodebüt gab sie 1997 in dem Film „How to Be a Player“, gefolgt von „Longshot“ im Jahr 2000. In diesem Jahr hatte sie auch eine Gastrolle in „Grown Ups“, und 2001 spielte sie in dem Film „How High“ und dem Fernsehfilm „Fire & Ice“ mit. Im Jahr 2002 spielte Lark eine Gefängnisinsassin in dem Film „Civil Brand“ und hatte eine Nebenrolle mit Rosie Perez und Brooke Shields in der Miniserie „Widows“. 2008 lieh sie der Stop-Motion-Serie „Robot Chicken“ von Adult Swim ihre Stimme und spielte in dem Film „The Next Hit“ mit. 2009 spielte Lark in dem Kurzfilm „Mimi’s Place“ an der Seite des ehemaligen „Family Matters“-Stars Darius McCrary, dann trat sie in den Filmen „Measure of Faith“ (2011) und „Little Creeps“ (2012) sowie in der 2018 erschienenen Dokumentation „Past Times at Bayside High- Making Saved by the Bell“ auf.“

Lark war von 1989 bis 1992 in einer Beziehung mit ihrem „Saved by the Bell“-Co-Star Mark-Paul Gosselaar. Sie verlobte sich 1993 mit dem Schauspieler Martin Lawrence, erfuhr aber angeblich, dass die Beziehung beendet war, als er während eines Auftritts in der „The Arsenio Hall Show“ seine Verlobung mit einer anderen Frau bekannt gab. Am 9. März 1996 heiratete Voorhies Miguel Coleman. 2001 trennten sie sich; die Scheidung wurde 2004 vollzogen. Lark begann eine Beziehung mit dem Musikingenieur Jimmy Green, nachdem sie sich 2014 bei einer Networking-Veranstaltung kennengelernt hatte, und sie heirateten am 30. April 2015. Sechs Monate nach der Hochzeit reichte Voorhies die Scheidung ein, die im Mai 2016 rechtskräftig wurde. Im Jahr 2006 verklagte Lark „The National Enquirer“ wegen Verleumdung, nachdem die Publikation einen Artikel veröffentlicht hatte, in dem behauptet wurde, dass sie mit einem Drogenproblem zu kämpfen habe, aber die Klage wurde weniger als zwei Monate später fallen gelassen.

Bei einem Auftritt in der „The Dr. Oz Show“ im Jahr 2020 verriet Lark, dass bei ihr eine schizoaffektive Denkstörung diagnostiziert wurde. Sie sprach auch über den Neustart von „Saved by the Bell“ und sagte: „Ich muss zugeben, dass ich mich ein wenig gekränkt und verletzt gefühlt habe, als ich nicht eingeladen wurde, an der ‚Saved by the Bell‘-Wiedervereinigung sowie an den Veranstaltungen anderer Darsteller teilzunehmen, aber natürlich habe ich auch erkannt, dass meine rätselhafte Störung eine wichtige Rolle bei dieser faktischen Entscheidung gespielt haben könnte.“ Voorhies sagte später, dass ihr Auftritt in der „The Dr. Oz Show“ dazu beigetragen hat, dass die „Saved by the Bell“-Produzenten „ihren Wert für die Produktion überdacht haben“ und dass es ihr geholfen hat, wieder Lisa Turtle zu spielen, weil sie eine schizoaffektive Denkstörung hat.

Lark wurde für sechs Young Artist Awards nominiert. Sie erhielt 1989 eine Nominierung als Beste Nachwuchsdarstellerin in einer Kabel-Familienserie für „Good Morning, Miss Bliss“ und vier Nominierungen als Beste Nachwuchsdarstellerin in einer Off-Primetime-Familienserie für „Saved by the Bell“, die sie 1990 und 1993 gewann. Lark und ihre Co-Stars erhielten 1990 auch eine Nominierung für die beste junge Ensemblebesetzung.

Vermögen:
$500 Tausend

Geburtsdatum:
März 25, 1974 (47 Jahre alt)

Geschlecht:
Frau

Größe:
5 ft 2 in (1.6 m)

Beruf:
Schauspieler, Model, Pressesprecher, Sänger, Filmproduzent

Nationalität:
Vereinigte Staaten von Amerika

Lark Voorhies Vermögen 2021 – Reich, reicher, Lark Voorhies! Das hatte Lark Voorhies 2021

Beliebteste Artikel Aktuell: