Wieviel Geld hat Chris Martin? Vermögen von Chris Martin 2023! Biografie, Geld, Lebenslauf hier


Wie groß ist das Vermögen von Chris Martin? Auch für 2023 haben wir alle Infos über Geld, Verdients und Vermögen von Chris Martin für Dich zusammengestellt! Lies hier alle wichtigen Infos über die Einnahmen und das Privatvermögen von Chris Martin.

Chris Martin Nettowert: Chris Martin ist ein britischer Sänger, Songwriter, Musiker und Produzent mit einem Nettowert von 130 Millionen Dollar.

Vermögen von Chris Martin – so reich ist Chris Martin wirklich. Lies hier die Biografie und den Lebenslauf von Chris Martin

. Am bekanntesten ist er als Leadsänger der Band Coldplay. Mit mehr als 100 Millionen verkauften Platten ist Coldplay eine der meistverkauften Bands der Welt. Die Band hat auch 7 Grammy Awards gewonnen.

So viel Geld hat Chris Martin verdient! Vermögen von Chris Martin 2023 – hier Lebenslauf und Biografie von Chris Martin auf einen Blick!

.

<Frühes Leben: Chris Martin wurde als Christopher Anthony John Martin am 2. März 1977 in Exeter, Devon, England, geboren. Chris ist das älteste von 5 Kindern, und seine Mutter Alison ist Musiklehrerin, und sein Vater Anthony ist Buchhalter im Ruhestand. Die Familie Martin besaß ein Wohnmobil- und Wohnwagen-Einzelhandelsunternehmen, bis sein Vater es 1999 verkaufte; Chris’ Großvater väterlicherseits (ein High Sheriff, der 1968 als Bürgermeister von Exeter diente) startete das Unternehmen 1929.

<Ausbildung: Martin besuchte die Hylton School und die Exeter Cathedral School, wo er Kricket spielte und eine Band namens The Rocking Honkies gründete. Er machte seinen Abschluss an der Sherborne School in Dorset, wo er Phil Harvey kennenlernte, der später der Manager von Coldplay werden sollte. Chris traf die zukünftigen Bandkollegen von Coldplay, Jonny Buckland, Will Champion und Guy Berryman, am University College London, wo er einen Abschluss in Altertumswissenschaften erwarb und erstklassige Auszeichnungen in Griechisch und Latein erhielt.

<Karriere: Martin, Buckland, Champion und Berryman gründeten 1996 Coldplay (ursprünglich bekannt als Pectoralz, dann Starfish). Im Jahr 2000 veröffentlichten sie ihr erstes Album “Parachutes” mit der Single “Yellow”, die auf Platz 4 der britischen Musikcharts debütierte. Zwischen 2002 und 2019 veröffentlichte die Band sieben weitere Alben, darunter “A Rush of Blood to the Head” und “Viva la Vida or Death and All His Friends”. Chris verfolgte auch eine Solokarriere und arbeitete mit Künstlern wie Jay-Z, Nelly Furtado und Kanye West zusammen. Mit Coldplay hat Martin viele Preise gewonnen, darunter 7 Grammys, 7 Billboard Music Awards, 9 Brit Awards, 6 MTV Video Music Awards und 3 World Music Awards. Zu den Hits der Band gehören “Viva La Vida”, “Fix You”, “The Scientist” und “Clocks”. Im Jahr 2016 trat Coldplay bei der Halbzeitshow des Super Bowl 50 auf und brachte die Special Guests Beyoncé und Bruno Mars mit; der Auftritt wurde auf Platz 13 der Liste der besten Super Bowl-Halbzeitshows des Magazins “Rolling Stone” im Jahr 2020 eingestuft.

Martin hat sich selbst in mehreren Filmen und Fernsehsendungen gespielt, darunter “Brüno”, “Shaun of the Dead” (in dem er auch einen Zombie spielte), “Extras”, “Modern Family”, “Curb Your Enthusiasm” und “The Simpsons”. Er war auch 7 Mal in “Saturday Night Live” zu sehen: mit Coldplay in den Jahren 2001, 2005, 2008, 2011, 2014 und 2019 und als Solist im Jahr 2020 in der ersten “Saturday Night Live at Home”-Episode der Show. Martin trat auch 2012 in “Coldplay Live 2012” auf, das die “Mylo Xyloto Tour” der Band und 2018 in “Coldplay” dokumentierte: A Head Full of Dreams”, einer Dokumentation über die Geschichte der Band. Beide Filme wurden eintägig in die Kinos gebracht, bevor sie auf DVD, im Premium-Kabel oder über Streaming-Dienste verfügbar gemacht wurden.

<Coldplay-Tantiemen: Obwohl Chris der Hauptsongwriter der Band ist, hat er sich dafür entschieden, alle Urheberrechte gleichmäßig mit seinen Bandkollegen zu teilen. Diese Entscheidung hat seinen Bandkollegen effektiv zig Millionen an Tantiemen eingebracht, die sie sonst nicht erhalten hätten.

(Foto von Mike Lawrie/Getty Images)

<Persönliches Leben: Chris heiratete am 5. Dezember 2003 die Schauspielerin Gwyneth Paltrow. Sie hießen Tochter Apple im Mai 2004 und Sohn Moses im April 2006 willkommen. Paltrow traf Martin bei einem Coldplay-Konzert kurz nach dem Tod ihres Vaters Bruce im Jahr 2002, und Chris half ihr bei der Bewältigung ihrer Trauer. Die Erfahrung inspirierte Chris dazu, das Lied “Fix You” für Gwyneth zu schreiben, und er schrieb auch “Swallowed in the Sea” und “Moses” für sie. Im März 2014 kündigten Paltrow und Martin an, dass sie sich nach 10 Jahren Ehe “bewusst trennen” würden, und die Scheidung wurde im Juli 2016 vollzogen. Martin war von 2014 bis 2015 mit der Schauspielerin Jennifer Lawrence zusammen, und im Oktober 2017 begann er eine Beziehung mit der Schauspielerin Dakota Johnson.

Chris wurde 2005 von PETA zum sexiesten Vegetarier der Welt ernannt, aber er gab seinen vegetarischen Lebensstil nach der Trennung von Paltrow auf. Martin hat sich einer Schlaftherapie gegen Schlaflosigkeit unterzogen und hat gesagt, dass er, wenn es ihm gelingt, etwas Schlaf zu bekommen, oft Alpträume über seine Band hat.

Chris wurde 2005 von PETA zum sexiesten Vegetarier der Welt ernannt.

<Philanthropie: Martin engagiert sich leidenschaftlich für philanthropische Zwecke und unterstützt die Love Button-Bewegung, Amnesty International, Mercy Corps und viele andere wohltätige Organisationen. Seit dem Jahr 2000 hat Coldplay zehn Prozent ihrer Einnahmen für wohltätige Zwecke gespendet, und die Band ist bei Wohltätigkeitskonzerten aufgetreten und hat humanitäre Gruppen gefördert. Chris ist ein lautstarker Befürworter der Fair-Trade-Bewegung und ist mit Oxfam nach Mexiko, Haiti und Ghana gereist, um mit Bauern über dieses Thema zu sprechen. Seit 2015 ist Martin der kreative Leiter des Global Citizen Festival, das sich für die Beendigung der extremen globalen Armut einsetzt. Er fungiert auch als Unschuldsbotschafter für das Künstlerkomitee des Innocence Project, eine Rolle, die er 2016 übernommen hat. 2012 trat Chris beim “12 12 12 Konzert” auf, einer Spendenaktion von Hurricane Sandy, und 2014 nahm er eine neue Version von “Do They Know It’s Christmas?” für Band Aid 30 mit Bono, One Direction, Sinéad O’Connor und vielen anderen auf.

<Immobilien: Im Jahr 2014 zahlten Martin und Paltrow 14 Millionen Dollar für ihren Besitz in Malibu. Sie besaßen auch ein Penthouse in Tribeca, das sie 2007 für 5,1 Millionen Dollar kauften, sowie Häuser in London, Brentwood und den Hamptons.

Chris verkaufte 2016 sein Haus in Mandeville Canyon für 12 Millionen Dollar. Im Jahr 2013 kaufte er das 7.700 Quadratfuß große Haus für 6,75 Millionen Dollar. Im Jahr 2018 kaufte er für 4,45 Millionen Dollar ein 6,5 Hektar großes Grundstück (auf dem sich das Malibu Playhouse mit 99 Plätzen befindet) und für 3,7 Millionen Dollar ein 3000 Quadratfuß großes Malibu Park Ranch House. Martin zahlte 2019 auch 5,48 Millionen Dollar für ein Strandhaus in Malibu.

Im Juli 2020 listete Chris das Grundstück des Malibu Playhouse für knapp 5,5 Millionen Dollar auf.

Vermögen:
$130 Millionen

Geburtsdatum:
März 2, 1977 (43 Jahre alt)

Geschlecht:
Männlich

Höhe:
6 ft 1 in (1,86 m)

Beruf:
Sänger, Plattenproduzent, Musiker, Songwriter, Gitarrist, Pianist, Singer-Songwriter, Schauspieler, Filmmusikkomponist, Multiinstrumentalist

Nationalität:
Vereinigtes Königreich

Zuletzt aktualisiert:
2020


Wie reich ist Christopher Play Martin? Vermögen 2022 – hier alle Infos

Chris Martin Vermögen 2021 – Reich, reicher, Chris Martin! Das hatte Chris Martin 2021

Beliebteste Artikel Aktuell: