Werbung

Scishare – die erste Kaffeemaschine von Xiaomi im Test

0 1.316

Werbung

Wie alle ja wissen ist Xiaomi nicht mehr nur mit Smartphones im asiatischen Markt vertreten, sondern auch mit immer mehr Home Gadgets. Die Scishare Kapsel Kaffemaschine ist eines dieser Gadgets.

Reiskocher, Wasserkocher, Rasierer, Zahnbürsten, Kissen, Massagegeräte, das Repertoire um Xiaomi wächst stetig. Schon lange beschränkt sich die Firma aus Shenzhen nicht mehr nur auf Smartphones. Die Scishare Kaffeemaschine ist eine Maschine speziell für Kapseln. Kann man Sie überhaupt in Deutschland nutzen? Preisleistungsverhältnis? Welche Kapseln passen? Das haben wir für euch in unserem Test mal hinterfragt.

Die Sishare Kaffeemaschine wurde uns von Gearbest zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür.

DSC 8110 Large 1 1024x681

 

Technische Daten Scishare Kaffee

Scishare Kaffee und Espresso Maschine
Leistung 1200 Watt
Druck 19 bar
Stromanschluss 220 V
Wassertank 580ml
System Kapselsystem
Kapselaufnahme Nespresso, Aldi, Rewe, Edeka, Jakobs Kapseln
Gewicht 2,87 kg
Preis ca. 99€

 

Inhalt und Zubehör

Der Inhalt ist simpel. Eine Kaffeemaschine, Wassertank, Auffangbehälter für Kapseln, eine Anleitung und 40 Testkapseln.

 

Design und Verarbeitung

Das Design ist schick. Ein wenig erinnert es an die Optik der ersten Nespresso Maschinen. In Hochglanzweiß mit hochglanzpolierten Elementen und schwarzen Komponenten ein wirklicher Hingucker und dennoch minimalistisch.

Über 3/4 der Maschine erschließt sich die Verriegelung für die Kapseln. Der Arm ist hochglanzpoliert und fühlt sich sehr hochwertig an. Klappt ihr den Arm hoch, seht ihr die Kapselzufuhr. Dahinter findet ihr dann den Powerbutton, sowie den Taster für die Kaffeeausgabe und den Wahlhebel für die Füllmenge. Am Ende des ganzen befindet sich der Wassertank mit einer Füllmenge von 580ml.

Werbung

Vorne haben wir dann noch das Tropfsieb und den Auffangbehälter für die Kapseln. Beides sehr leicht zu entfernen.

 

Bedienung und Software

Vorab sei gesagt, ihr benötigt hier einen Adapter für chinesische Stecker, weil das Stromkabel direkt montiert ist und ihr hier kein Kabel tauschen könnt. Ansonsten sind überhaupt keine Chinesisch Kenntnisse vonnöten. Das Gerät hat keinerlei Appsteuerung, also ein herkömmliches Haushaltsgerät.

Folgende Kapseln aus den Supermärkten habe ich getestet und kann die Nutzung bestätigen:

  • Nespresso
  • Jakobs Krönung (neue Aluminium Kapseln)
  • Rewe Plastikkapseln
  • Aldi Plastikkapseln
  • Edeka Plastikkapseln
  • Segafredo Kapseln

Kaffeezubereitung

Kommen wir nun zur Zubereitung, die zwar kinderleicht ist, ich aber dennoch kurz erklären möchte.

Der Arm wird geöffnet, die Kapsel wird eingelegt, dann könnt ihr an dem hinteren Wählhebel die Wassermenge einstellen. Ich nutze hier immer das Handsymbol, da das quasi eine manuelle Befüllung ist, und erst gestoppt wird wenn ich ein weiteres Mal den Kaffeetaster drücke. Auf dem Aufkleber auf dem Arm wird nochmals ausführlich beschrieben, welcher Strich welcher Füllmenge Wasser entspricht.

Das Ergebnis ist sehr lecker. Da die Kapseln gut dosiert sind, kann man auch eine Weile noch Wasser durchlaufen lassen, um einen normalen Kaffee im Ergebnis zu erhalten. Wer einen Espresso möchte stellt einfach auf 50ML ein, und schon sitzt man senkrecht im Sessel.

DSC 8104 Large 1024x681

Fazit

Kaffee ist mein Lebenselixier. Und nicht nur mir geht es so, sondern auch Millionen anderer Menschen. Für den alltäglichen Gebrauch nutzen wir Vollautomaten, Filterkaffee, Kaffeepads oder halt die edlen Varianten wie Nespresso und Co. Was ich an der Scishare wirklich toll finde, das man sämtliche Kapseln nutzen kann. Das Ergebnis ist auch wirklich gut, speziell wenn man einen guten und schnellen Espresso möchte. Das Design ist schick und nicht 0815, macht sich optisch sehr gut neben den ganzen anderen Küchengeräten. Der Wassertank ist ähnlich wie bei den deutschen Systemen einfach zu klein geraten, was aber vermutlich an dem minimalistischen Design liegt. Was ich kritisiere, ist eindeutig der relativ hohe Preis von fast 100 Euro. Für das Geld bekommt man hierzulande auch eine sehr gute Nespresso Einsteigermaschine und benötigt keinen Adapter und muss nicht lange warten. Dennoch, für Kaffeeliebhaber, die einen Faible für Optik haben, und nicht das Problem haben wollen, das in ihrer Nespresso Maschine die Fremdanbieterkapseln stecken bleiben oder verkanten, sei diese Maschine durchaus zu empfehlen.

 

 

 

DSC 8098 Large 1 150x150
Scishare – die erste Kaffeemaschine von Xiaomi im Test
Design9.6
Verarbeitung9.8
Funktionalität9.4
Preis-Leistung7
Positiv
minimalistisches Design
Kapselaufnahme aller Marken
Negativ
kleiner Wassertank
hoher Preis
9
Score

Kommentar schreiben

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: