BlackBerry Priv: Android-Slider Smartphone im offiziellen Hands-On Video 2
Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Es gibt schon seit ca. Juli diesen Jahres Gerüchte um ein Android Smartphone von BlackBerry.

 

Werbung
Xiaomi Mi A1 Banner

Das Gerät tauchte bis jetzt immer unter den Namen Venice auf. Laut letzten aktuellen Gerüchten soll es jetzt aber den Namen Priv bekommen. Priv soll eine Abkürzung von Privacy sein und wohl verdeutlichen, dass man bei diesem Gerät viel Wert auf die Privatsphäre legt, wie auch bei den früheren BlackBerry Geräten. Wir stellen uns dann besonders die Frage, wie man das bei so einem offenen Android-System die Sicherheit und Privatsphäre gewährleisten will? Wenn Ihr uns fragt, kann dies immer nur mit schnellen Updates und vermutlich mit BlackBerry’s eigenen gut verschlüsselten Kommunikations-Apps erfolgen. Das muss sich aber erstmal zeigen.

Update 19.10.2015: Erster Preis bekannt

Ui das wird aber ein teurer Spaß mit dem PRIV, denn das soll Gerät £579.99 koste. Das sind umgerechnet knapp 800 Euronen. Wir müssen da Mobilegeeks.de auch zustimmen: So wird das nix Blackberry und wir hoffen mal, dass man den Preis noch deutlich nach unten korrigieren wird.

Blackberry Priv Preis

 

Quelle: carphonewarehouse via Mobilegeeks

 

 

Update 17.10.2015: Erstes Hands-On zeigt das Blackberry Priv im Betrieb

Bevor das Gerät überhaupt offiziell von Blackberry selbst vorgestellt wurde, haben sie jetzt ein eigenes Hands-On Video zu dem neuen Blackberry Priv veröffentlicht, welches das Gerät im Betrieb und in der Benutzung zeigt.

 

Ältere News vom 25.09.2015:

Das Besondere an dem Priv ist ein völlig andere Bauform gegenüber dem üblichen Design anderer Hersteller. Auf den ersten Blick sieht das Priv wie ein normales Android-Smartphone aus aber das ist es nicht, denn die Displayeinheit lässt sich nach oben schieben und es kommt eine Hardwaretastatur zum Vorschein.

BlackBerry_priv_6_2

Nach dem Hochschieben erkennt man eigentlich die typische BlackBerry Hardwaretastatur, ähnlich wie man das von den früheren Geräten kennt. Somit können sich alle Fans so einer Hardwaretastatur wieder freuen.

BlackBerry_priv_2 BlackBerry_priv_header2

Zu den technischen Daten gibt es noch nicht viele Informationen. Das Priv soll aber die Modellnummer STV100-6 haben und den Snapdragon 808 Prozessor von Qualcomm verbaut haben mit 3GB RAM, eine 16 MP Hauptkamera und einen microSD-Slot besitzen. Weiter soll es mit einem 5,4 Zoll Display und mit Android 5.1 bestückt sein.

Das Smartphone soll angeblich schon im November diesen Jahres in den USA zu haben sein. Wann und ob es auch nach Europa kommen wird ist unklar.

 

 

 

 

Quelle: androidauthority | evleaks

Daniel

Ich bin der Gründer & Eigentümer von AndroidKosmos und ein bekennender Tech-Nerd. Mich interessiert alles rund um Mobile Computing, Smartphones, Tablets, Kopfhörer, Gadgets und bin in der Google/Android-Welt zu Hause.